Seit 2011 besteht zwischen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern betreffend das Doktoratsprogramm Biomedical Ethics and Law / Law Track (PhD Program BmEL / Law Track) eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Der Law Track des PhD Program BmEL richtet sich an besonders qualifizierte Juristinnen und Juristen, die sich in den Fachbereichen des nationalen und internationalen Medizin-, Biomedizin- und Gesundheitsrechts sowie der Bioethik spezialisieren möchten. Die Ausbildung bietet eine solide Basis sowohl für akademische als auch für forensische Karrierewege.