Ordinarius für Wirtschaftsrecht

Dr. iur., Rechtsanwalt

T +41 41 229 53 72
F +41 41 229 53 35  
franco.taischremove-this.@remove-this.unilu.ch

Frohburgstrasse 3, Raum 4.B26

CV

Fachkompetenz 

  • Über 25 Jahre Erfahrung in (als Executive) und mit (als Unternehmensberater und Rechtsanwalt) schweizerischen und ausländischen Unternehmen im Schnittstellenbereich Unternehmensführung, Technologie und Recht.
  • Über 20 Jahre Erfahrung als Dozent im Schnittstellenbereich Wissenschaft und Praxis für Betriebswirtschafter und Juristen an schweizerischen Universitäten sowie als Gastprofessor an ausländischen Universitäten.
  • Kernbereiche waren und Kernkompetenzen sind Leadership, Governance, Strategie, Finanzmarkt, aktien- und genossenschaftsrechtliche Unternehmensstrukturen, internationale Verträge, Merger & Acquisition, interne Kontrolle, Risikomanagement, Compliance und Audit; dies insbesondere mit Blick auf und im Zusammenhang mit:
  • Unternehmen und deren Anspruchsgruppen sowie deren Unternehmensumwelt, insbesondere den entsprechenden unternehmensspezifischen Rahmenbedingungen und dem Spannungsfeld der unterschiedlichen Interessen der Anspruchsgruppen;
  • Unternehmen als prozessorientierte Wertschöpfungsketten und Unternehmensleitungsfunktionen als Querschnittsfunktionen;
  • Unternehmen in spezifischen Lebensphasen mit individuellen Geschäftsmodellen und daraus differenziert resultierenden Anforderungen an Unternehmensleitungsfunktionen;
  • Unternehmen und deren Führungskreisläufe sowie der entsprechenden Rolle von Unternehmensführungsfunktionen;
  • Operationelle Führung von komplexen Frontbereichen.
  • Publikationen insbesondere in den Bereichen aktien- und genossenschaftsrechtliche Unternehmensstrukturen, Finanzmarkt, Leadership und Governance.
  • Heute ist Franco Taisch Ordinarius (in Teilzeit) für Wirtschaftsrecht, Titularprofessor für Finanzmarktrecht und Unternehmensführung und Recht sowie Vorsitzender des Direktoriums des interdisziplinären und internationalen IFU|BLI Institut für Unternehmensrecht an der Universität Luzern mit Partnerinstitutionen in Europa, Americas und Asien. Er ist Präsident und Gründungspartner von kreisquadrat gmbh, the decision network, und Inhaber von taischconsulting, leadership and law.

Unternehmensleitungskompetenz

  • Über 20 Jahre Erfahrung als Executive, Mitglied von Konzern- und Geschäftsleitungen sowie Mitglied von Verwaltungsräten auf der Stufe globaler börsenkotierter (Schweiz/UK) und nicht-kotierter Blue Chip Unternehmen sowie mittlerer und kleinerer Unternehmen im In- und Ausland vor allem im Finanz- und Medizinbereich, zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung der Julius Bär Gruppe, einer der grössten unabhängigen, globalen Wealth Manager.
  • Kernbereiche waren und Kernkompetenzen sind:
  • (Mit)gestaltung der und Verantwortung für die Unternehmensstrategie und Unternehmensplanung sowie deren Umsetzung;
  • (Mit)gestaltung der und Verantwortung für die finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens und Fällung von Investitionsentscheiden auf Stufe Gesamtunternehmen;
  • Steuerung und Sicherstellung der Corporate Governance und der Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen sowohl auf strategischer als auch auf operationeller Ebene sowie Steuerung und Sicherstellung eines effizienten und effektiven Risiko- und Legal Managements und einer effizienten und effektiven internen Kontrolle;
  • (Co-)Führung verschiedener operationeller Frontbereiche auf Stufe Gesamtunternehmen;
  • Führung von hochqualifizierten Mitarbeitern, regelmässig über 100 Spezialisten im In- und Ausland in verschiedenen Kulturen.
  • Heute ist Franco Taisch Unternehmer und Verwaltungsrat in verschiedenen Unternehmen, unter anderem Mitglied des Verwaltungsrats und Mitglied des Audit- und Risikoausschusses der Raiffeisen Gruppe, der drittgrössten Bankengruppe der Schweiz, Verwaltungsratspräsident der Swiss Rock Asset Management AG, einem internationalen Schweizer Asset Manager, Mitinhaber und Verwaltungsrat der Clinica Alpina SA, einer der modernsten ganzheitlichen Tierkliniken Europas, Verwaltungspräsident der healthbank, a global health cooperative, und CEO der IG Genossenschaftsunternehmen, welche 16% des Schweizer BIP repräsentiert.

Internationale Kompetenz 

  • Internationale und multikulturelle Lebens- und Berufserfahrung in New York, Genf, Zürich und Vaduz (LI).
    Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch (neben Deutsch Hauptberufssprache) und Französisch.

 

 

 

Forschung

Die Professur von Franco Taisch befasst sich schwerpunktmässig mit den Schnittstellen zwischen Recht, Unternehmensführung und Finanzmarkt. Dabei stehen die Gestaltung von Geschäfts- und Governancemodellen, Financial und Corporate Engineering von netzwerkartigen, kooperativen und aktiengesellschaftlichen Unternehmensplattformen, der Umgang mit Chancen und Risiken, digitale Transaktionsplattformen sowie das Spannungsfeld zwischen unternehmerischem Gestaltungsspielraum, Regulierung von Märkten und Unternehmensführung im Zentrum.

Publikationen

Monographien

  • Genossenschaftsunternehmen - ein Leitfaden, Zürich/St. Gallen; Les entreprises coopératives, un guide; Società cooperative, una guida, Dike, Zürich 2012

  • Genossenschaftsgruppen und deren Steuerung, Dike, Zürich/St. Gallen 2009

Lehrbücher

  • Finanzmarkrecht, in: Schriftenreihe Litera B, Lehrmittel , 2. Aufl., Zürich (Schulthess) 2010 (mit Thomas Schwyter und Tizian Troxler).

  • Finanzmarkrecht, in: Schriftenreihe <Litera B>, herausgegeben von Furrer/Girsberger/Belser/Breitschmid/Roberto/Schefer/Waldmann, Zürich/Basel/Genf 2006

Aufsätze in Zeitschriften

  • Taisch, Franco / Jungmeister, Alexander / Fabrizio, Nadja (2016): Kooperative Governance - eine skizzenhafte Annäherung, Heft 39/ 2016, Eigenverlag des FOG, Vorträge und Aufsätze des Forschungsvereins für Genossenschaftswesen, Universität Wien.

  • Rössl, Dietmar / Jungmeister, Alexander / Taisch, Franco: Genossenschaftliche Werte in der öffentlichen Wahrnehmung – Empirische Ergebnisse aus Österreich und der Schweiz, in: Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen (ZfgG), ZfgG 65,4, S. 279-299, Stuttgart 2016

  • Taisch, Franco / Jungmeister, Alexander / Fabrizio, Nadja: Corporate Governance von Genossenschaften in der Schweiz. Forschungsbericht 2015, Interdisziplinäres Forschungsprojekt, Universität Luzern, IFU | BLI, Luzern 2015

  • Genossenschaften im Wettbewerb - Bemerkenswertes Potential in der heutigen globalen Wirtschaft, in: Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen (ZfgG), ZfgG 65,2, S. 73-74, Stuttgart 2015.

  • Jungmeister/Taisch/Schmid, "Clicks or Bricks" - Herausforderung genossenschaftliches Beziehungsbanking, in: Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen 1/2015, S. 23-40, Stuttgart 2014

  • Jungmeister/Taisch, Erfolgreiche Schweizer Genossenschaftsbanken vor strukturellen Herausforderungen, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 14/2014, S. 712-718, Frankfurt am Main 2014 

  • Taisch/Troxler/D’Incà-Keller, Die Genossenschaft als Nachfolgemodell bei Klein- und Mittelunternehmungen in der Schweiz, in: Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen 1/2014, S. 3-18, Stuttgart 2014 

  • Taisch et al., Analyse der gesellschaftsrechtlichen Handlungsfelder für Genossenschaftsunternehmen, Schlussbericht, Universität Luzern IFU | BLI, Luzern 2014

  • Forstmoser/Taisch/Troxler, Unzulässigkeit von Beteiligungsscheinen bei Genossenschaften, in: Jusletter, S. 1-11, Bern, 14.07.2014

  • Eigenkapitalbeschaffung bei Genossenschaften, in: AJP, 3/2013

    Download

  • Taisch, Franco / Jungmeister, Alexander / D’Inca- Keller, Ingrid / Troxler, Tizian: Differenzierungsmerkmale der Unternehmensplattform Genossenschaft und ihr strategisches Potenzial, Forschungsbericht, Universität Luzern IFU | BLI, Luzern 2012

  • Mindestmitgliederzahl bei Genossenschaften, in: AJP 11/2012

    Download

  • Der Genossenschaftszweck - gestern und heute, Reprax 2/12

    Download

  • Hedge Fund Regulation - Quo Vadis?, in: Schweizerische Zeitschrift für Wirtschafts- und Finanzmarktrecht (SZW), Nr. 2/11, 149-166, Zürich 2011

  • Vom Störfaktor "Recht" zum Erfolgsfaktor "Recht", in: ius.full, Forum für juristische Bildung, Nr. 6/07, S. 274-275, Zürich 2007

  • Gesellschafts- und Wertpapierrecht, in: Schriftenreihe Managementorientiertes Wirtschaftsrecht, Bd. 4, St. Gallen/Zürich 1999 (gemeinsam mit Christian Beutter)

  • Liechtenstein und seine Rahmenbedingungen gegen den kriminellen Missbrauch des Finanzsystems, in: Allgemeine Juirstische Praxis 5/99, S. 555-566, Zürich 1999 (gemeinsam mit Urs Müller)

  • The principle of banking confidentiality has traditionally also protected the fraudsters, the strong confidentiality jurisdictions have taken measures to discriminate, in: International Financial Law Review, vol. XVII, no. 6, S. 11-13, London 1998

  • Bankgeschäft und Sorgfaltspflicht, in: Schriftenreihe der Liechtensteinischen Landesbank, Nr. 23, Vaduz 1998 (gemeinsam mit Urs Müller)

  • Der Fondsstandort Liechtenstein: Einführung, Gesetzliche Grundlagen, Sachregister, in: Schriftenreihe der Liechtensteinischen Landesbank, Nr. 22, Vaduz 1997 (gemeinsam mit Urs Müller)

  • The new regulatory framework of the Liechtenstein financial centre - an overview, in: European Financial Services Law, vol. 3, no. 11, p. 314-317, London 1996

  • Persönlichkeitsschutz und Bankgeschäft, Aspekte aus schweizerisch liechtensteinischer Sicht, in: Schweizerische Juristen-Zeitung 92, S. 269-276, Zürich 1996

  • Diskretion am Bankschalter oder Persönlichkeitsschutz und Bankgeschäft, Aspekte aus liechtensteinisch-schweizerischer Sicht, in: Schriftenreihe der Liechtensteinischen Landesbank, Nr. 19, Vaduz 1996

  • Swiss Statutes Concerning Money Laundering, in: The International Lawyer, vol. 26, p. 695-714, Chicago 1992

  • Unconscionability in a Civil Law System: An Overview of Swiss Law, in: Loyola of Los Angeles International & Comparative Law Journal, vol. 14, p. 529-540, Los Angeles 1992

  • How to Take Advantage of Swiss Private Placements, in: International Financial Law Review, vol. XI, no. 2, p. 28-29, London 1992

  • Generalregister (10 Jahre), Schweizerische Juristen-Zeitung, Zürich 1990

  • Jahresgesamtregister, Schweizerische Juristen-Zeitung, Zürich 1990

  • Jahresgesamtregister, Schweizerische Juristen-Zeitung, Zürich 1989

  • Jahresgesamtregister, Schweizerische Juristen-Zeitung, Zürich 1988

  • Privatplacierungen, insbesondere im Hinblick auf Notes, in: Schweizer Schriften zum Handels- und Wirtschaftsrecht, Bd. 101, Zürich 1987

  • Jahresgesamtregister, Schweizerische Juristen-Zeitung, Zürich 1987

  • Schweizerischer Juristentag 1986, in: Schweizerische Juristen-Zeitung 82, S. 343-344, Zürich 1986

Aufsätze in Sammelbänden

  • Taisch, Franco / Jungmeister, Alexander / D’Inca- Keller, Ingrid (2015), The ICA Blueprint – A  strategy for multiplying the co-operative model? In: ICA Blueprint for a Co-operative Decade – A Critical Analysis, Marburg Colloquium 2013, Marburger Schriften zur genossenschaftlichen Kooperation Bd. 117, Universität Marburg April 2015, Nomos Verlag, Baden-Baden, 2015, S. 71-82.

  • Taisch/Jungmeister/D’Inca-Keller, Der ICA Blueprint – Eine Strategie zur Multiplikation des Genossenschaftsmodells? in: Sascha Mölls/Hans-H. Münkner (Hrsg.), Blueprint des IGB für eine Dekade der Genossenschaften in kritischer Betrachtung, Marburger Kolloquium 2013, Marburger Schriften zur genossenschaftlichen Kooperation Bd. 115, S. 81-93, Nomos, Baden-Baden 2014

  • Taisch/Jungmeister, Der Beitrag der genossenschaftlichen DNA als Basis für Wachstum und Differenzierungsstrategien, in: Juhani Laurinkari/Robert Schediwy/Tode Todev (Hrsg.), Genossenschaftswissenschaft zwischen Theorie und Geschichte: Festschrift für Prof. Dr. Johann Brazda zum 60. Geburtstag, S. 381-414, EHV Academicpess, Bremen 2014

  • Finanzierung von Genossenschaften, Der Partizipationsschein als Option, in: Martina Caroni/Sebastian Heselhaus/Klaus Mathis/Ronald Norer (Hrsg.), Verwaltungsrecht - Staatsrecht - Rechtsetzungslehre, Festschrift für Paul Richli zum 65. Geburtstag, S. 507-524, Dike, Zürich/St. Gallen 2011

  • Effizienz- und Qualitätssteigerung durch Fusion innerhalb von Genossenschaftsgruppen, in Matthias Oertle/ Stefan Breitenstein/ Matthias Wolf/ Hans-Jakob Diem (Hrsg.), M & A, Recht und Wirtschaft in der Praxis, Liber Amicorum für Rudolf Tschäni, S. 339-358, Dike, Zürich/St. Gallen 2010

  • Management and Law on Corporate Boards, in: Wirtschaftsrecht in Bewegung,herausgegeben von Zindel/Peyer/Schott, Zürich/Basel/Genf/St. Gallen 2008, S. 159-164

  • Legal Management - thoughts on approach and function, in: Meilensteine im Management, Bd. X: Management and Law, herausgegeben von Hans Siegwart/Julian Mahari, Gastherausgeber Felix R. Ehrat/Eric Stupp, Basel 2003, S. 275-285

  • Das Liechtensteinische Stiftungsrecht, in: Grundfragen zum Europäischen Stiftungsrecht, herausgegeben von Klaus J. Hopt und Dieter Reuter, Hamburg 2000, S. 521-540 (gemeinsam mit Siegbert Lambert)

  • Confidentiality at the Bank Counter - Protection of Personality in the Banking Business: Liechtenstein-Swiss Aspects, in: European Financial Services Law, vol. 3, no. 7, p. 201-207, London 1996

  • Swiss Measures Against Money Laundering, in: Banks: Fraud and Crime, Banking Law Series, vol. 6, herausgegeben von Joseph J. Norton, publiziert vom Center for Commercial Law Studies (University of London) und dem Chartered Institute of
    Bankers, London 1994, S. 189-214

  • Das öffentliche Angebot im neuen Aktienrecht, in: Neues zum Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht, Zum 50. Geburtstag von Peter Forstmoser, herausgegeben von Walter R. Schluep und Peter R. Isler, Zürich 1993, S. 263-275

Referate

  • Taisch/Jungmeister, Vorschau auf die Internationale Genossenschaftswissenschaftliche Tagung 2016 in Luzern, Vortragsveranstaltung “Kooperative Governance – eine skizzenhafte Annäherung”, Universität Wien, Wien 16.11.2015

  • Taisch/Fabrizio, Cooperatives in Switzerland, Vortrag im Rahmen des ICOOP Korea Besuchs, Universität Luzern, Luzern 26.10.2015

  • How the Cooperative Movement Contributes to a Balanced Economy? Round table im Rahmen The International Economic Forum of the Americas "Shaping a New Era of Prosperity", Montreal 08. Juni 2015

  • Referat für die IRU Internationale Raiffeisen Union, Luzern, "Strategic Differentiation Potentials and the DNA of Cooperatives", 18.09.2013

  • European Association of Co-operative Banks, second academics and stakeholder's day vom 14. Juni 2013 in Brüssel

    Download

  • Referat an der Delegiertenversammlung des Migros Genossenschaftsbundes, Zürich, "Differenzierungspotentiale von Genossenschaften", 6.4.2013

  • Referat an der Vorlesungsreihe Aktuelle Führungsfragen in Unternehmen und Non-Profit-Organisationen, Luzern "Kernaufgaben der Führung - Oberleitung von Organisationen", 27.2.2013

  • Vortrag an den Herbstgesprächen der WIR-Bank, Luzern, „Die Genossenschaft – Tradition und Zukunftspotentiale“, 20.10.2012

  • Vortrag am Kongress „Genossenschaften – innovativ in die Zukunft“ im KKL Luzern, anlässlich des Internationalen Jahres der Genossenschaften, „Genossenschaftsunternehmen aus schweizerischer Perspektive, eine traditionelle Unternehmensform trifft den Zeitgeist“, 21.09.2012

  • Vortrag am Raiffeisen Apero Kreuzlingen, „Rechtsform der Genossenschaft – veraltet oder top modern?“, 06.09.2012

  • Vortrag an der Uni Luzern anlässlich des Internationalen Jahres der Genossenschaften "Die Bedeutung der Genossenschaften in der Schweiz", 25.01.2012

  • Tagung: "Aktuelle Entwicklungen im Genossenschaftswesen", Universität Luzern, 28. Oktober 2011

  • SFI Executive Program - Regulatory and Legal Environment, Seminarzentrum Bocken, Horgen, 23. August 2011

  • Legal Aspects and Compliance in Asset Management, Renmin University, Beijing, 10. März 2011

  • Genossenschaftsunternehmen und ihre politische Zukunft, Parlamentarier-Club, Bern, 2. März 2011

Urteilsbesprechungen

  • Forstmoser/Taisch/Troxler, Verpasste Chancen und unabsehbare Folgen für Genossenschaften, Ein fragwürdiges Urteil zur Mindestmitgliederzahl, in: Neue Zürcher Zeitung vom 23.10.2012, S. 33, Zürich 2012

    Download

  • Urheberrechtlicher Schutz von Computer Manuals/ Entscheid des Bezirksgerichtes Horgen, Zürich, in: Schweizerische Juristen-Zeitung 84 365-368, Zürich 1988; danach ebenfalls publiziert in Zeitschrift für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht Internationaler Teil 4/1989 331(Weinheim 1989) und Schweizerische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 4/1989 196 Nr. 116 (Zürich 1989)

Beiträge in Kommentaren

  • Effizienz- und Qualitätssteigerung durch Fusion innerhalb von Genossenschaftsgruppen, M&A, Recht und Wirtschaft in der Praxis, Zürich/St. Gallen (Dike)

  • Basler Kommentar zum Kollektivanlagegesetz (KAG), Art. 132-141 und 151 KAG, herausgegeben von Watter/Vogt/Bösch/Rayroux/Winzeler, Basel 2009, S. 1135-1198 (gemeinsam mit Patrick K. Meyer)

  • Art. 56-62 Anlagefondsgesetz, in: Kommentar zum Schweizerischen Kapitalmarktrecht, herausgegeben von Nedim Peter Vogt und Rolf Watter, Basel 1999, S. 911-965

Interviews

  • "Die Genossenschafter bestimmen den Kurs". NZZ am Sonntag vom 4. September 2016, Beilage Genossenschaften, S.9.

  • "Genossenschaften verfügen über einen eingebauten Innovationsmotor". Gastbeitrag abz.ch, Allgemeine Baugenossenschaft Zürich.

  • Das Verwaltungsrats-Ranking 2016. Finanz und Wirtschaft, 2. Juli 2016 (Nr.52), S. 14-19.

  • Glauben Sie ans Modell Genossenschaft? Raiffeisen Panorama, Nr. 2/2016, S.20-21.

  • Interview mit Herbert Bolliger (CEO Migros) und Franco Taisch: Detailhandel, Zukunftsmodell kooperative Unternehmensstruktur. Schweizer Radio und Fernsehen, "Echo der Zeit" vom 13. April 2016.

  • Corporate Governance: "Kontrolle suggeriert eine falsche Sicherheit". Tages-Anzeiger, 4. Januar 2016, S. 9.  

  • Prominente Gegenspieler im Sika-Streit, Kurzinterview im Nachrichtenmagazin “10vor10″ von SRF vom 24.07.2015 zum Rechtsstreit der Sika Gruppe im Zusammenhang mit der Übernahme durch Saint-Gobain

  • Sika-Streit: Rechtsstreit im Fall Sika kann bis zu zwei Jahre dauern, in Neue Zürcher Zeitung vom 15.04.2015, Zürich 2015

  • Les entreprises ont-elles retenu la leçon? Dialogue avec Notenstein, août 2014 

    Download

  • Le aziende hanno tratto insegnamento? In: Dialogo con Notenstein, agosto 2014 

    Download

  • Lessons learnt? In: Notenstein Dialogue August 2014   

    Download

  • Haben Unternehmen gelernt? In: Notenstein Gespräche August 2014 

    Download

Varia

  • Symposium Data and Health, ETH Zürich, 08.10.2013

  • Bundesamt für Raumentwicklung ARE ,Forum Nachhaltige Entwicklung: "Wie kann die Zusammenarbeit für eine nachhaltige Wirtschaft gestärkt werden?" Teilnahme an World-Café, Kongresszentrum Kursaal Bern, 03.05.2012

Funktionen

Ordinarius für Wirtschaftsrecht

Titularprofessor für Finanzmarktrecht, Unternehmensführung und Recht

Vorsitzender des Direktoriums des interdisziplinären und internationalen IFU |  BLI Institut für Unternehmensrecht