Vision

Das IFU I BLI strebt an, ein international führendes Institut für Unternehmensrecht unter Berücksichtigung der rechtlichen und regulatorischen Dimension der Unternehmensumwelt mit ihren Schnittstellen zu Ökonomie und Technologie zu sein. Dazu werden alle Anspruchsgruppen des Instituts für Unternehmensrecht ganzheitlich einbezogen und das Eingehen von strategischen Partnerschaften in Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik angestrebt. Die Ausrichtung ist stark interdisziplinär – insbesondere zu den Bereichen Recht und Betriebswirtschaft – und ermöglicht einen Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Praxis. Wichtige Eigenschaften sind dabei das Out-of-the-Box-Denken, Kreativität und Innovationsfähigkeit. Zudem verpflichtet sich das IFU I BLI zur Sicherstellung der wissenschaftlichen Unabhängigkeit und zu höchsten Qualitätsansprüchen, d.h. «Rigor and Relevance».

Unternehmensstrategie

Die Grundstrategie beinhaltet die Themenführerschaft in Forschung, Lehre und Dienstleistung. Dies einerseits breit verstanden hinsichtlich allgemeiner unternehmerischer und finanzmarktbezogener Themen und anderseits tief gemeint hinsichtlich der Bedürfnisse personenbezogener Unternehmen. Durch unseren Wissenstranfer sowie Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen wird einerseits Know-how aus der Forschung den Unternehmen zur Verfügung gestellt, andererseits fliessen Impulse aus der Praxis in die wissenschaftliche Grundlagenforschung. Wir bieten Aus- und Weiterbildung inkl. firmenspezifische Programme sowie Praxistransfers mit Projekten für die Unternehmen entlang der folgenden Kompetenzzentren an:

  • Netzwerkartige und kooperative Unternehmen
  • Banken, Finanzen, Finanzmärkte
  • Gesundheitsunternehmen
  • Unternehmens- und Governancegestaltung
  • Infrastrukutren - Energie, Abfall und Recycling

Spezial Know-How:

  • Genossenschaftsrecht / Gesellschaftsrecht
  • Unternehmensführung und Recht für Spitäler, Genossenschaften, Familienunternehmen
  • Strategie und Finanzierungsfragen
  • Finanzierung und Recht
  • Corporate Governance und Ethical Management
  • Finanzmarktrecht

Hauptsponsoren:   

ABZMobiliarRaiffeisenFenacoMobility

Weitere Sponsoren: 

Suissimage

SUISA

Creditreform

Pax

WIR

Migros

reka

Village Office

GLB

 

Projektpartner:

SNF

Luzerner Kantonsspital

Kantonsspital St. Gallen

LKW