Am vergangenen Freitag haben sich die frischgebackenen Studierenden der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät an das Abenteuer "Studium" gewagt. Dank der Auftaktveranstaltung der KSF konnten sie sich ein Bild der Inhalte, der Organisation und der Freizeitangebote rund um ihr Studium machen - und erste Kontakte knüpfen.

Am Einführungstag stellten Professorinnen und Professoren der einzelnen Fachbereiche den Neustudierenden das Studienangebot vor. Studiendienste, IT, Bibliothek und Studienberatung informierten über zahlreiche Supportangebote für jegliche Studiensituation.

Damit die ersten Kontakte zu älteren Semestern gleich zu Beginn des Studiums geknüpft werden können, organisierte die Fachschaft kuso eine persönliche Tour durch das Universitätsgebäude. Auch in der langen Kaffeepause hatten die Neustudierenden Zeit, sich über aussercurriculäre Angebote – wie z.B. den Hochschulsport, den Unichor oder einen Mobilitätsaufenthalt – zu informieren und direkt Fragen zu stellen.

Mit diesen umfangreichen Eindrücken sind die "Newcomers" bestens gewappnet für einen erfolgreichen Studienstart. Wir wünschen allen Neustudierenden ein schönes erstes Semester an der KSF!

19. September 2017