An einer Medienkonferenz hat das Forschungsteam des Projekts "Muslimische Jugendgruppen und bürgerschaftliches Engagement in der Schweizer Gesellschaft" seine wichtigsten Ergebnisse vorgestellt. Die Kernaussage war, dass muslimische Jugendgruppen vielfältige Aktivitäten pflegen, sowohl nach innen zur Gruppenbindung als auch nach aussen in Form von gemeinnützigem Engagement und Informationsanlässen. Sie stellen einen – in der Schweizer Öffentlichkeit oft wenig bemerkten – Teil der Lebenswelt junger Muslime in der Schweiz und damit ein Stück Schweizer Normalität dar.

27. November 2012