"Soziologie der Organisation": ein soziologisches Lehrbuch zum Verhältnis von Organisation und Gesellschaft mit systemtheoretischem Ansatz. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Veronika Tacke, erschienen beim Springer VS Verlag.

Das Buch gibt Orientierung in einem Forschungsfeld, das angesichts von fachlicher Diversität und theoretischer Pluralität heute kaum noch zu überblicken ist. Indem es Organisationen als soziale Systeme beschreibt und erläutert, nimmt es zwar nur eine unter vielen möglichen Theorieperspektiven der Soziologie ein, es beschreibt den Gegenstand damit aber entlang eines Konzepts, das schon für die Herausbildung der Soziologie der Organisation maßgeblich war und das heute eine der leistungsfähigsten Theorien der Organisation begründet. Aber nicht nur das: Die soziologische Systemtheorie, die damit angesprochen ist, erlaubt überdies, organisationsbezogene Perspektiven ins Verhältnis zu gesellschaftsbezogenen Perspektiven zu setzen. Es ist der Gesellschaftsbezug, der die soziologische Befassung mit Organisationen von Organisationsforschungen in anderen Fächern unterscheidet.

Mehr Informationen zu "Soziologie der Organisation" auf der Verlagswebsite

Dr. Thomas Drepper ist Privatdozent und Lehrbeauftragter an der Universität Luzern.

Prof. Dr. Veronika Tacke ist Professorin für Organisationssoziologie an der Universität Bielefeld.

7. September 2017