Interessiert Sie eine der folgenden Veranstaltungen? Sie stehen allen offen.
Wir würden uns freuen, Sie an der Universität Luzern begrüssen zu dürfen!

27.9.2018 Vortrag

Christine Abbt: Alterität – ein nützlicher Begriff der Wissenschaften?, Internationale Vorlesungsreihe "Enlightenment and Alterity. Then and Today", Universität Luzern, Raum 3.B58, 18.15-19.45.

16.10.2018 Vorlesungsreihe "Aufklärung und Alterität"

Karen Green (Melbourne): Women's Political Thought in Europe 1700-1800, Internationale Vorlesungsreihe "Enlightenment and Alterity. Then and Today", Universität Luzern, Raum 3.B58, 18.15-19.45.

20.10.2018 Vortrag

Christine Abbt: Democracy and Alterity, Philosophietage "Thinking Democracy: Politische (T)Räume", Universität Basel.

7.11.2018 Vorlesungsreihe "Aufklärung und Alterität"

Donata Schoeller (Reykjavik): Emodied Thinking, Then and Today, Internationale Vorlesungsreihe "Enlightenment and Alterity. Then and Today", Universität Luzern, Raum 3.B58, 18.15-19.45.

23.11.2018 Vortrag

Christine Abbt: Konkurrenz und Solidarität, Jahrestagung der Society of Women in Philosophy (SWIP) Deutschland: "Solidarität", Friedrich Schiller Universität in Jena.

24.11.2018 Vortrag

Christine Abbt: Paradoxe Erfahrungen und die Demokratie, Tagung der SWIP Schweiz, Universität Bern.

7./8.12.2018 Vortrag und Seminar

Christine Abbt: Enlightenment, Alterity, and Adorno?, Internationaler Workshop "Alterity Revisited – A Closer Look at the Transpositions of a Traveling Concept in the Humanities", Consortium Transpositions der Universitäten Bern, Luzern und Utrecht, Ort: Universität Luzern, 8. Dezember 2018.

17.01.2019 Internationaler Workshop

Internationaler Workshop "'Lasst euch nicht verführen / Zu Fron und Ausgezehr!' (B. Brecht). Politisches Theater im deutschsprachigen Raum (1918-2018)", organisiert von Susanne Schmieden, Christine Abbt und Daniela Herzog, Universität Luzern.

29.1.2019 Vorlesungsreihe "Aufklärung und Alterität"

Peter G. Kirchschläger (Luzern): Menschenrechte und Andersheit, Internationale Vorlesungsreihe "Enlightenment and Alterity. Then and Today", Universität Luzern, Raum 3.B58, 18.15-19.45.

27.2.2019 Vorlesungsreihe "Aufklärung und Alterität"

Daniel Fulda (Halle-Wittenberg): Religion – das Andere der Aufklärung?, Internationale Vorlesungsreihe "Enlightenment and Alterity. Then and Today", Universität Luzern, Raum 3.B58, 18.15-19.45.

21.3.2019 Vorlesungsreihe "Aufklärung und Alterität"

Christine Weder (Genf): Begehrte Alterität: (Sexual-)Aufklärung und Ästhetik um 1968, Internationale Vorlesungsreihe "Enlightenment and Alterity. Then and Today", Universität Luzern, Raum 3.B58, 18.15-19.45.

27.3.2019 Internationaler Workshop

Internationaler Workshop "Wege zum Fremden? Selbstverwirklichung, Entfremdung, Solidarität", organisiert von Nahyan Niazi, Christine Abbt und Daniela Herzog, Universität Luzern.

3.4.2019 Vorlesungsreihe "Aufklärung und Alterität"

Joachim Blatter (Luzern): Boundaries between political "selves" and "others": Using fuzzy-set theory to overcome categorical/binary as well as linear/universal thinking, Internationale Vorlesungsreihe "Enlightenment and Alterity. Then and Today", Universität Luzern, Raum 3.B58, 18.15-19.45.

8.5.2019 Vorlesungsreihe "Aufklärung und Alterität"

Ralph Weber (Basel): Enlightenment, Alterity, and China, Internationale Vorlesungsreihe "Enlightenment and Alterity. Then and Today", Universität Luzern, Raum 3.B58, 18.15-19.45.