Interessiert Sie eine der folgenden Veranstaltungen? Sie stehen allen offen.
Wir würden uns freuen, Sie an der Universität Luzern begrüssen zu dürfen!

17.01.2019 Internationaler Workshop

Internationaler Workshop "'Lasst euch nicht verführen / Zu Fron und Ausgezehr!' (B. Brecht). Politisches Theater im deutschsprachigen Raum (1918-2018)", organisiert von Susanne Schmieden, Christine Abbt und Daniela Herzog, Universität Luzern, Raum 3. B48, 9-17 Uhr.

29.1.2019 Vorlesungsreihe "Aufklärung und Alterität"

Peter G. Kirchschläger (Luzern): Menschenrechte und Andersheit, Internationale Vorlesungsreihe "Enlightenment and Alterity. Then and Today", Universität Luzern, Raum 3.B58, 18.15-19.45.

27.2.2019 Vorlesungsreihe "Aufklärung und Alterität"

Daniel Fulda (Halle-Wittenberg): Religion – das Andere der Aufklärung?, Internationale Vorlesungsreihe "Enlightenment and Alterity. Then and Today", Universität Luzern, Raum 3.B58, 18.15-19.45.

21.3.2019 Vorlesungsreihe "Aufklärung und Alterität"

Christine Weder (Genf): Begehrte Alterität: (Sexual-)Aufklärung und Ästhetik um 1968, Internationale Vorlesungsreihe "Enlightenment and Alterity. Then and Today", Universität Luzern, Raum 3.B58, 18.15-19.45.

27.3.2019 Internationaler Workshop

Internationaler Workshop "Wege zum Fremden? Selbstverwirklichung, Entfremdung, Solidarität", organisiert von Nahyan Niazi, Christine Abbt und Daniela Herzog, Universität Luzern.

3.4.2019 Vorlesungsreihe "Aufklärung und Alterität"

Joachim Blatter (Luzern): Boundaries between political "selves" and "others": Using fuzzy-set theory to overcome categorical/binary as well as linear/universal thinking, Internationale Vorlesungsreihe "Enlightenment and Alterity. Then and Today", Universität Luzern, Raum 3.B58, 18.15-19.45.

4./5.5.2018 Sokratische Gesellschaft Universität Würzburg

Christine Abbt: Vortrag, Tagung: Wissenschaft und Gesellschaft.

8.5.2019 Vorlesungsreihe "Aufklärung und Alterität"

Ralph Weber (Basel): Enlightenment, Alterity, and China, Internationale Vorlesungsreihe "Enlightenment and Alterity. Then and Today", Universität Luzern, Raum 3.B58, 18.15-19.45.

23./24.5.2018 Vortrag Historisches Museum F. a. Main

Christine Abbt: Vortrag am Symposium zur Ausstellung im Historischen Museum Frankfurt am Main: Vergessen - warum wir nicht alles erinnern

19.-23.6.2019 Vortrag

Susanne Schmieden: Die Fremdheit der Nachgeborenen. Brechtsche Perspektiven auf die politische und ästhetische Gegenwart, 16. Symposium der International Brecht Society BRECHT UNTER FREMDEN / BRECHT AMONG STRANGERS, Universität Leipzig.

1.7.2019 Vortrag

Christine Abbt: "liebend aufpassend unterzuschlüpfen" (Walser), Vortrag im Rahmen der Robert Walser-Installation von Thomas Hirschhorn in Biel

9.7.2019 Podium

Christine Abbt: Podium am CFP Dignity, Democracy, Diversity (IVR World Congress, University of Lucerne, 7-13 July 2019).

8./.9.11.2019 Internationaler Workshop Collegium Helveticum ETHZ

Christine Abbt, Hartmut von Sass, Donata Schoeller: Nachdenklichkeit, Fr 14-21 und Sa 10-15 Uhr.

13.-15.11.2019 Rousseau Lectures Université de Genève

Christine Abbt: Kommentar zum Vortrag von Prof. Dr. Francois Ost, 13.11.2019, Genf.