Migrantenseelsorge der römisch-katholischen Kirche

Für die nicht deutschsprachigen Katholikinnen und Katholiken im Kanton Luzern bestehen acht Missionen, die den Gläubigen je vielfältige liturgische, seelsorgerische, soziale und kulturelle Angebote in ihren Sprachen anbieten:

  • Albaner-Mission
  • Französische Mission
  • Italiener-Mission (Emmenbrücke)
  • Kroaten-Mission
  • Portugiesen-Mission
  • Spanier-Mission
  • Polen-Mission
  • Chinesen-Mission

Diese haben einen eigenen Status und wirken als Personalpfarreien. Weitere Sprachgruppen werden durch Missionen in andern Kantonen betreut; Auskunft gibt hier die Homepage der Schweizer Bischofskonferenz. Für kleine Sprachgruppen stehen häufig nur wenige Geistliche zur Verfügung, die häufig für die gesamte Schweiz verantwortlich sind. In Luzern ist beispielsweise die Tamilen-Mission nicht offiziell ansässig, bietet aber regelmässige Gottesdienste an. Die Chinesen-Mission wird von der Kiche im Kanton Luzern getragen, wirkt aber über den Kanton hinaus.