Jeden Sonntag um 15 Uhr versammeln sich mehr als 50 Tigrinisch und Amarisch sprechende Gläubige zum Gottesdienst und Lobpreis im Christlichen Zentrum Zollhaus. Es kommen Migranten aus Eritrea zusammen, die dort harten Repressionen ausgesetzt sind. Die Gemeinschaft in Luzern besteht gemäss Pastor Tilahun, Pastor für die gesamte Schweiz, seit 1998. Bei dem Gottesdienst ist die Gemeinschaft in Bern durch online Direktschaltung zugeschaltet. Eine solche gemeinsame Feier findet jeweils am Samstag auch zwischen Lausanne und Basel statt. Lokal gibt es jeweils ein Leiterteam, das die Gottesdienste vorbereitet. Eine gesamtschweizerische Feier mit etwa 250 Teilnehmende findet einmal monatlich statt.

Adresse und Kontakt

Kingdom Life Center
c/o Christliches Zentrum Zollhaus
Zollhausstrasse 5
6015 Luzern Reussbühl

 

Kontaktperson

Hr. Tilahun
078 778 18 17

«Religionsvielfalt im Kanton Luzern» (www.unilu.ch/rel-LU) ist ein Projekt des Religionswissenschaftlichen Seminars der Universität Luzern.
Letzte Aktualisierung: 06.12.2016