«Warum Buddha-Statuen die Gartenzwerge verdrängen»

Das religionswissenschftliche Seminar hat eine illustrative Landkarte zum Buddhismus in der Schweiz veröffentlich. SRF1 nimmt in einem Beitrag Ergebnisse daraus auf.

SRF 1 berichtet im Rendez-vous Beitrag vom 26.5.2021 zu Buddhismus in der Schweiz – Warum Buddha-Statuen die Gartenzwerge verdrängen.

Im Rahmen einer Studie zu Buddhistischen Organisationen in der Schweiz entstand am religionswissenschaftlichen Seminar der Universität Luzern diese religionswissenschaftliche Landkarte zum Buddhismus in der Schweiz. Sie zeigt die Entstehung und Verteilung buddhistischer Organisationen im ganzen Land und die Verbreitung der verscheidenen buddhistischen Traditionen.

Der Radio- und der Online-Beitrag von SRF 1 befassen sich mit der Verbreitung buddhistischer Inhalte und Praktiken in der Schweiz. Sie stellen dazu die Illustrationen der Religionswissenschaftlichen Landkarte vor und sprechen dazu u.a. mit Martin Baumann.

26. Mai 2021