Das Zentrum Religionsforschung der Universität Luzern hat eine aktuelle Karte mit den Moscheen in der Schweiz veröffentlicht.

Die Karte zeigt, wie viele Moscheen sich in den politischen Gemeinden der Schweiz befinden. Deutlich wird dabei, dass neben den grossen städtischen Zentren auch Agglomerationsgemeinden sowie ländliche Gebiete mit starkem Anteil an Industrie oder Gewerbe Moscheen aufweisen. Als Moschee gilt dabei ein Gebetsraum, der nicht nur Mitgliedern des betreffenden Vereins offen steht und wo in der Regel auch das gemeinschaftliche Freitagsgebet stattfindet. Insgesamt gibt es in der Schweiz rund 260 Moscheen. Für die Karte hat die Univiersitätskommunikation Daten des Zentrums Religionsforschung grafisch aufbereitet.

Weitere Karten und andere Publikationen zu den Religionen in der Schweiz finden Sie hier.

21. Juli 2020