Forschungsmitarbeiterin im SNF-Projekt "Von Träumen, Tempeln und Tränen"

T +41 41 229 57 03
andrea.zimmermannremove-this.@remove-this.unilu.ch

Frohburgstrasse 3, Raum 3.A18

 

CV

Andrea Zimmermann (1984) hat Medien- und Kommunikationswissenschaft, Geschichte und Sozialanthropologie an der Universität Fribourg im Bachelor und Weltgesellschaft und Weltpolitik an der Universität Luzern im Master abgeschlossen. Nach dem Studium arbeitete sie im Print- und Onlinejournalismus. Von April 2016 bis März 2017 war sie Stipendiatin der Graduate School Lucerne. Seit April 2017 wird ihr Projekt «Bedeutung buddhistischer Religiosität im Alltag thailändischer Heiratsmigrantinnen in der Schweiz» im Rahmen eines Doc.CH-Stipendiums des SNF finanziert.

Neben ihrem Dissertationsprojekt engagiert sie sich als Projektleiterin für religion.ch

 

Forschung

Forschungsprojekte