Öffentlicher Vortrag im Rahmen des Politikwissenschaftlichen Kolloquiums für Abschlussarbeiten.

Datum: 8. November 2016
Zeit: 18.00 Uhr
Ort: Universität Luzern, FRO 4.A05

Tobias Hofmann, Assistenzprofessor an der University of Utah (Schwerpunkt politische Ökonomie und internationale Institutionen), wird im Rahmen des politikwissenschaftlichen Kolloquiums für Abschlussarbeiten das Paper "Picking Fights. Rising Powers in World Trade Organization Disputes" vorstellen.

In seinem Paper (zusammen mit Soo Yeon Kim) geht es darum, wie sich die transatlantischen Mächte (USA, EU) gegenüber neuen regionalen Mächten (China, Indien, Brasilien) im Rahmen des Dispute Settlement Understanding (DSU) der WTO verhalten.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Teilnahme ist kostenfrei und es ist keine Anmeldung notwendig. Mehr Informationen