Forschungsmitarbeiter und Lehrbeauftragter

T+41 41 229 56 96
andrea.deangelisremove-this.@remove-this.unilu.ch

Frohburgstrasse 3, Raum 3.B11

CV

Dr. Andrea de Angelis ist ein Forschungsmitarbeiter und Lehrbeauftragter am Politikwissenschaftlichen Seminar der Universität Luzern. Er beendete sein Doktorat in Politik- und Sozialwissenschaften am European University Institute. Seine Disseration betrachtete die Wahlmöglichkeiten in Europäischen Parteiensystemen nach der Rezession 2008. Davor war er Visiting Junior Scholar am Nuffield College, (Oxford) und “Fullbrith-Schuman”-Visiting Scholar an der New York University. Er erlangte einen M.S.c in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Bocconi und einen M.Sc. in Vergleichender und Europäischer Politik an der Universität von Siena. Seine Forschungsinteressen beinhalten vergleichendes politisches Verhalten, politische Kommunikation, quantitative politische Methoden, sowie europäische und italienische Politik.

Curriculum Vitae Andrea de Angelis

Publikationsliste Andrea de Angelis

Forschung

Forschungsschwerpunkte

  • Vergleichende politisches Verhalten

  • Politische Kommunikation

  • Quantitative politische Methoden

  • Europäische und italienische Politik