Vortrag von Dr. Nenad Stojanovic und Alice el Wakil. In Zusammenarbeit mit der Philosophischen Gesellschaft Zentralschweiz (PGZ)

Datum: 28. März 2018
Zeit: 19.15 Uhr bis 21.00 Uhr
Ort: Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Hörsaal 3.B48

Dr. Nenad Stojanovic ist Lehrbeauftragter an der Universität Luzern.
Alice el Wakil ist Doktorandin an der Universität Zürich.

Mit der direkten Demokratie kennt die Schweiz bereits viel mehr unmittelbare Bürgerbeteiligung als andere Demokra­tien. Trotzdem kann sie etwas von ande­ren Ländern lernen. Die Citizens' Initiative Review Panels, die seit einigen Jahren im US-Staat Oregon praktiziert werden, kombinieren Direkte Demokratie, Delibe­ration und Losdemokratie – Innovationen, die auch die Schweizer Demokratie noch demokratischer und bürgernäher machen könnten.

Eintritt für Nicht-Studierende und Nicht-Mitglieder: CHF 10.00