Urteilsfähigkeit in postfaktischen Zeiten

Was ist verlässliche Information und sichere Erkenntnis in «postfaktischen» Zeiten und einer Welt der «alternative facts» und «fake news»? In Kleist (un)zerbrochenem Krug verschleiert und vertuscht die Instanz der Wahrheitsfindung nach allen Regeln der Kunst. Dies dient als Ausgangspunkt für ein Nachdenken über die Entwicklung von neuen Kommunikationsstrategien und die Herausforderung als kritische BürgerIn zu bestehen. Das Publikum, Studierende und Expertinnen sind eingeladen zur Diskussion - Vorkenntnisse sind nicht von Nöten. Lügen erlaubt! Krönenden Abschluss bildet der Auftritt des Spoken Word-Künstler Jurczok 1001.

Datum: 25. November 2017
Zeit: 16.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Ort: Luzerner Theater, Theaterstrasse 2

16.00 Uhr    offenes Seminar unter der Leitung von Prof. Dr. Christine Abbt

18.00 Uhr    Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Christine Abbt, Jurczok 1001 (Spoken Word-Künstler), Expertinnen aus den Bereichen Journalismus und Politik

20.00 Uhr    Performance Spoken Word-Künstler Jurczok 1001

Mehr Infos