Philosophisches Kolloquium mit Dr. Christine Abbt (Universität Luzern)

Datum: 9. Dezember 2014
Zeit: 17.15 Uhr bis 19.00 Uhr
Ort: Hörsaal 4.B54

Im Mai 2014 wurde am Europäischen Gerichtshof ein Urteil gefällt, welches von der Kommission für Datenschutz der EU und auch in den Medien stets als ‚Recht auf Vergessen’ bzw. ‚Right to be Forgotten’ bezeichnet wird. In ihrem Vortrag fragt Christine Abbt einerseits nach dem Verständnis von ‚Vergessen’, welches in diesem Kontext Verwendung findet und diskutiert andererseits den Entscheid des EuGH und einzelne Fragen, die sich daraus in Bezug auf den Umgang mit persönlichen Daten im Netz ergeben.

Weitere Informationen