Die UNESCO-Generalkonferenz 2005 erklärte den dritten Donnerstag im November zum Welttag der Philosophie, indem sie daran erinnerte, „dass Philosophie als Disziplin zum kritischen und unabhängigen Denken ermutigt und auf ein besseres Verständnis der Welt hinwirken und Toleranz und Frieden fördern kann. Der Welttag soll der Philosophie zu grösserer Anerkennung verhelfen und ihr und der philosophischen Lehre Auftrieb verleihen“.

Datum: 16. November 2017
Zeit: 14.00 Uhr bis 23.30 Uhr
Ort: Zürich

Dies ist der Anlass für eine lange Nacht, die der Philosophie eine Plattform bietet, Freunde der Weisheit zusammenbringt und die Zürcher Philosohpie-Szene aufleben lässt.

Mit dabei: Prof. Christiane Schildknecht

Programm und Infos