Forschungsmitarbeiterin der SNF-Förderprofessur von Prof. Dr. Christine Abbt und Doktorandin (doc.mobility)
leyre.urricelquiremove-this.@remove-this.stud.unilu.ch

CV

Leire Urricelqui, 1990 in Spanien geboren, studierte Philosophie zunächst an der Universität von Deusto in Bilbao (2008-2010), anschliessend an der Universität Heidelberg (2010-2015), wo sie ihren B.A.- und M.A.-Abschluss absolvierte.

Seit Oktober 2016 ist sie Stipendiatin der Graduate School of Humanities and Social Sciences der Universität Luzern und Doktorandin der SNF-Förderprofessur von Prof. Dr. Christine Abbt, im Rahmen der SNF-Förderungsprofessur für Philosophie "Fremd- und Vieltun". Über die Verwirklichung demokratischer Freiheit in Formen des Nicht-Identischen. Die zweite Betreuerin ihrer Dissertation ist Prof. Dr. Patricia Purtschert, Universität Bern.

 

Forschung

Aktuelles Forschungsprojekt

  • Dissertation im Rahmen des Forschungsprojekts der SNF-Förderungsprofessur Philosophie mit dem Arbeitstitel: Antitypes. On the Authority and Administration of (In)human Life (working title).

Forschungsschwerpunkte

  • Kritische Theorie
  • Poststrukturalismus
  • Theorie des Postkolonialismus

Publikationen

Keine Ergebnisse.

Weitere Forschungsleistungen

Keine Ergebnisse.