Laufende Arbeiten

Dissertationen

  • Christoph Luzi: Die Konstanzer Konzils-Bilderfabrik – touristische Geschichtsbildproduktionen 

Abgeschlossene Arbeiten

Dissertationen

  • Silvia Hess: Ausflugsziel Morgarten. Geschichtsgebrauch vor Ort 1790-2015 (2016)
  • Simon Hofmann: Umstrittene Körperteile. Eine Geschichte der Organspende in der Schweiz 1969-2004 (2013)
  • Benjamin Hitz: Kämpfen um Sold. Alltag, Ökonomie und Umfeld des Luzerner Solddiensts 1550-1600 (2012)
  • Janine Kopp: Hingerichtet und als Medizin verkauft. Gelehrtenwissen, Laienpraxis und obrigkeitlicher Umgang: Der menschliche Körper als medizinische Ware in der Schweiz zwischen 1560 und 1710 (2012)
  • Michael Blatter: Gericht als Angebot. Schriftgutverwaltung und Gerichtstätigkeit in einem vormodernen Kleinstaat, der Klosterherrschaft Engelberg 1580-1622 (2007)
  • Theda Marx: Täufer und Obrigkeit in Luzern in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Alltag statt Martyrium (2007) 

Masterarbeiten

  • Valentina Steiner: Werner Steiner. Chronist, Reformator, Sodomit. Drei Jahrhunderte Geschichtsschreibung im Vergleich (2016)
  • Michael Gabathuler: Schweizerinnen und Schweizer in "muslimischer" Gefangenschaft während der frühen Neuzeit (2015)
  • Mirjam Zürcher: Die Gouchmatt. Momente des Humors im Fasnachtsspiel von Pamphilus Gengenbach (2014)
  • Diego Wider „Die landjüdische Gemeinde Hohenems im 17. Jahrhundert. Geduldet – gemieden – vertrieben. Ein Vergleich mit der jüdischen Gemeinde in Fürth“ (2014)
  • Carole Lüscher: „Epidemien im Kanton Aargau zwischen 1854 und 1921. Cholera und Spanische Grippe im Vergleich: Vorsorge, Verlauf und Massnahmen“ (2013) 
  • Charlotte Peter: „Der Palast der Republik in der deutschen Erinnerungskultur“ (2013)
  • David Stalder: Mythos Apple. Von der Gegenkultur zur Monokultur (2013)
  • Christoph Luzi, „Zur Verdichtung touristischer Embleme: Vom Löwendenkmal zum Wasserturm“ (2012)
  • Dominik Villiger: Die Luftschiffhalle im Tribschenmoos (2012)
  • Yonca Krahn: Die Inszenierung des Historischen: Das Verständnis historischer Wahrnehmung am Beispiel der "Werde Römer"-Tour des Legionärspfades (2011)
  • Karin Pfenninger: Geschichtsbewusstseinsgenerierung in populärkulturellen Medien. Eine Auseinandersetzung mit Joe Saccos Comic Footnotes in Gaza (2011)
  • Beat Zimmermann: Lokalgeschichte und Erinnerungspolitik. Die Helvetik in Aarau (2011)
  • Silvia Hess: Hans Salats "Tanngrotz". Die Geschichte einer Publikation im Jahre 1531" (2010)
  • Trüb Daniel: Michel Montaignes Essay über die Kannibalen (2010)
  • Anne-Chantal Zimmermann: Briefkästen und Zeitkapseln. Eine kleine Geschichte der Turmkugeln des Ratshauses von Sursee (2010)   

Bachelorarbeiten

 

  • Ester Bernasconi: „La buzza die Biasca (1515). Analisi della catastrofe naturale nella regione di Biasca nel suo contesto storico“ (2015)
  • Oskar Sanislo: „Die mittelalterliche Stadtverteidigung der Stadt Luzern. Eine Analyse der mittelalterlichen Städte und Stadtverteidigungen anhand der Verteidigungsanlagen der Stadt Luzern“ (2014) 
  • Katharina Scholz: „Fan und Fiktion. Sherlock Holmes und seine Fans“ (2013)  
  • Jason Robert Anderson: "Platzspitz – mediale Bewertung der Räumung. Eine Analyse von deutschschweizerischen Zeitungsberichten" (2012)
  • Liliane Bürli: "Wiederbelebte Vergangenheit als Spiegelung der Macht? Die Auftritte des Patriziats im Luzerner Osterspiel des 16. Jahr- hunderts" (2012)
  • Carole Lüscher: "Juristische Verfolgung von unehelichen Schwangerschaften in Nidwalden im 19. und am Beginn des 20. Jahr- hunderts" (2012)
  • Rebekka Muri: "Der liberal-konservative Kampf im Kanton Luzern 1830-1845" (2012)
  • Nadia Santini: "Die Zeit der Kirche, die Zeit des Kaufmanns – die Wirkung der These von Jacques Le Goff damals und heute" (2012)
  • Jonas Vogel: "Die Anfänge des Jesuitenordens in der Eidgenossenschaft im 16. Jahrhundert" (2012)
  • Roger Barmettler: Die Entfestigung der Stadt Luzern (2011)
  • Martina Birrer: Gedenkfeiern als Instrument zur Bildung kollektiver Gedächtnisse. Eine Untersuchung am Beispiel der Sempacher Schlachtfeier (2011)
  • Pascal Müller: Denunziation als Thema der neueren Hexenforschung. Bedeutung und Ursachen eines Phänomens (2011)
  • Anne Jebsen: "Holzschnitte und Pilgerzeichen. Vervielfältigung vor dem Buchdruck" (2010)
  • Beatrice Limacher-Lütolf: "Randständige im 15. Jahrhundert. Eine Basler Quelle zum Rot-welsch"(2010)
  • Martina Schwarz: Mittelalterwelten im Spielfilm. Die Inszenierung von Vergangenheit und ihre Darstellungsweise (2010)
  • Stefan Kaufmann: Eisenerzabbau in Obwalden (2006)
  • Eva Moser: Peccatum contra naturam. Homosexualität im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit in Norditalien, der Schweiz und Deutschland (2006)
  • Hayo Florian Schürmann: Die Darstellung von Religiosität und Sexualität in der Renaissance: Leo Steinberg und seine Kritiker (2006)
  • René Rütter: Die Merowinger-Gründungsväter Frankreichs? (2004)