Wissenschaftliche Mitarbeiterin des SNF-Projekts von Prof. Dr. Valentin Groebner

T +41 41 229 55 43
katharina.steinerremove-this.@remove-this.unilu.ch

Frohburgstrasse 3, Raum 3.A26

CV

Katharina Steiner begann 2013 mit dem Studium der Geschichte und Ethnologie an der Universität Luzern. Den Bachelor erhielt sie 2016 (Thesis: “A nightmare with an epiphany of conscience". The changes in commemorative culture of Canada regarding its residential schools). Ihr Masterstudium hat sie um einen dreimonatigen Aufenthalt in Mashhad, Iran ergänzt. Basierend auf den dort entwickelten Fragestellungen schloss sie mit der Arbeit «Sports Are Not Simple, Idle Diversions. A critical assessment of the anthropology of sport» im Frühling 2019 ab.

Während des Studiums war sie als Hilfswissenschaftliche Assistentin am Ethnologischen Seminar tätig und arbeitete im Staatsarchiv Luzern sowie bei Projekten des Büros Archivaria mit. Ferner ist sie für die Textproduktion im Frauenstadtrundgang Luzern verantwortlich.

Seit September 2019 doktoriert Katharina Steiner im SNF Projekt «Reinheit verkaufen» zum Thema Kosmetika.

Lehre

Proseminar (allsemestrig seit FS18) Schreibwerkstatt: Wissenschaftliches Schreiben

Proseminar (HS19) Sportethnologie: «Ready, Set, Go!»

Publikationen