Wissenschaftliche Mitarbeiterin der SNF-Förderprofessur von Prof. Dr. Daniel Speich 

T +41 41 229 59 50 
F +41 41 229 55 44  
patricia.honglerremove-this.@remove-this.unilu.ch

Frohburgstrasse 3, Raum 3.A13

CV

Patricia Hongler hat an der Universität Zürich Allgemeine Geschichte und Deutsche Literaturwissenschaft studiert. 2012 schloss sie ihr Masterstudium ab mit einer Arbeit über die "Schweizer Freiwilligen für Entwicklungsarbeit" (1964-1974). Von 2008 bis 2012 war sie Hilfsassistentin an der Professur für Technikgeschichte der ETH Zürich. Seit Juli 2012 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der SNF-Förderungsprofessur von Daniel Speich Chassé. In ihrer Dissertation beschäftigt sie sich mit der Bedeutung von makroökonomischem Wissen im Prozess der Dekolonisation. Dazu blickt sie auf die Geschichte der OEEC und der OECD.   

Curriculum Vitae Patricia Hongler

Forschung

Forschungsprojekte