Das Seminar für Gesundheitswissenschaften und Gesundheitspolitik der Universität Luzern fördert die Forschung und bereitet Wissenschaftler für ihre Arbeit in den Bereichen Gesundheit und Behinderung mit bio-psycho-sozialem Schwerpunkt vor. Der theoretische Rahmen des Seminars basiert auf dem Konzept der menschlichen Funktionsfähigkeit, das von der Weltgesundheitsorganisation in der „Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Gesundheit und Behinderung“ kodifiziert wurde.

News

News
17. Juli 2017
Lecture Series Fall 2017 - Mind the Gap: Lessons from Health Inequality

The lecture series in fall 2017 of the Department of Health Sciences and Health Policy will present and discuss the latest research findings on health inequalities, and show possibilities how these findings have been translated into and implemented as policy actions.

News
23. Juni 2017
1,4 Mio. Franken für die Forschung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Luzern haben Drittmittel für fünf Projekte eingeworben. In diesen geht es um Nachlassplanung, nationenübergreifendes Wählen, Sozialphilosophie und Krebs im Kindesalter.

News
24. Mai 2017
Master Medizin: Startschuss für konkreten Aufbau

2020 findet die erste Durchführung des von den Universitäten Zürich und Luzern gemeinsam angebotenen Medizin-Masterstudiengangs in Luzern statt. An einer Medienkonferenz orientierten die beteiligten Luzerner Parteien über den Stand der Dinge und die weiteren Schritte.

Sekretariate

Sekretariat Seminar für Gesundheitswissenschaften und Gesundheitspolitik
Colette Lenherr / colette.lenherrremove-this.@remove-this.unilu.ch / healthsemremove-this.@remove-this.unilu.ch

Master Medizin "Luzerner Track"
Thomas Brinkel / thomas.brinkelremove-this.@remove-this.unilu.ch / www.unilu.ch/medizin

Büro 1.B11
Mo und Di Nachmittag 13.30 - 16.00 Uhr
Mi und Do 09.00 - 12.00 / 13.30 - 16.00 Uhr

Kontakt Administration Master in Health Sciences