Das Seminar für Gesundheitswissenschaften und Gesundheitspolitik der Universität Luzern fördert die Forschung und bereitet Wissenschaftler für ihre Arbeit in den Bereichen Gesundheit und Behinderung mit bio-psycho-sozialem Schwerpunkt vor. Der theoretische Rahmen des Seminars basiert auf dem Konzept der menschlichen Funktionsfähigkeit, das von der Weltgesundheitsorganisation in der „Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Gesundheit und Behinderung“ kodifiziert wurde.

News

News
7. Juni 2019
Start des CAS Palliative Care

Im kommenden Herbst startet der neue Weiterbildungsstudiengang in Palliative Care. Dieser wird von der Universität Luzern mit dem Luzerner Kantonsspital und weiteren Praxispartnern angeboten.

News
20. Mai 2019
Neues Departement Gesundheitswissenschaften und Medizin

Die Universität Luzern schafft per 1. August 2019 ein neues Departement Gesundheitswissenschaften und Medizin. Einen Entwicklungsschwerpunkt wird der Bereich Rehabilitation bilden.

News
20. Mai 2019
Gesundheitswissenschaften: hin zur optimalen Funktionsfähigkeit

Anfang August startet das Departement für Gesundheitswissenschaften und Medizin an der Universität Luzern. Im Interview gibt der Leiter Prof. Dr. Gerold Stucki Einblick in Aufgaben und Ausrichtung.

Sekretariate

Sekretariat Seminar für Gesundheitswissenschaften und Gesundheitspolitik (Büro 1.B11)
Colette Lenherr / colette.lenherrremove-this.@remove-this.unilu.ch / healthsemremove-this.@remove-this.unilu.ch

Studiengangszentrum Medizin (Büro 1.B14)
Roger Stutz / Katja Sigrist / medizinremove-this.@remove-this.unilu.ch / www.unilu.ch/medizin

Kontakt Administration Master in Health Sciences