Professorin Iris Bohnet referiert zum Thema "What works: Wie Verhaltensdesign die Gleichstellung revolutionieren kann".

Datum: 13. Oktober 2017
Zeit: 17.15 Uhr bis 18.15 Uhr
Ort: Hörsaal 5

Prof. Dr. h.c. Iris Bohnet ist Verhaltensökonomin und die erste Schweizerin, die als ordentliche Professorin an die Harvard-Universität berufen wurde. Im vergangenen Jahr hat ihr die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Luzern die Ehrendoktorwürde verliehen. Ende August 2017 erscheint ihr preisgekröntes Buch «What Works. Gender Equality By Design» auf Deutsch.

Im Anschluss an den Vortrag laden wir Sie herzlich zum Apéro ein.

Flyer und Anmeldung