Bereits zum dritten Mal findet die St. Charles Konferenz in Public Policy mit Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn statt. Der ständige Gastprofessor der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät referiert zum Thema "Eine volkswirtschaftliche Analyse der ökonomischen Effekte der Migration".

Datum: 19. Juni 2019
Zeit: 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Ort: Meggen, Villa St. Charles

An der Podiumsdiskussion begrüssen wir ausserdem Prof. Dr. Reiner Eichenberger, Professor an der Universität Freiburg am Lehrstuhl "Theorie der Finanz- und Wirtschaftspolitik", Wirtschaftsjournalist Dr. Rainer Hank, ehemaliger Leiter der Wirtschafts- und Finanzredaktion der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, sowie Sozialwissenschaftler, Publizist und Autor Dr. h.c. Beat Kappeler.

Einladungsflyer
Link zur Anmeldung

 

Impressionen St. Charles Konferenz in Public Policy 2018