Professor für Privat-, Familien- und Erbrecht

Dr. iur. 

T +41 41 229 53 81
F +41 41 229 50 01 
paul.eitelremove-this.@remove-this.unilu.ch

Frohburgstrasse 3, Raum 4.B08

Sprechstunden nach Vereinbarung

CV

Geboren 1957, von Herisau AR, verheiratet, 1 Sohn.

Beruflicher und akademischer Werdegang:
Matur Typ B 1978 (Zofingen), Lizentiat 1984, wissenschaftlicher Assistent 1987–1993, Promotion 1991, Habilitation 1997 (alles Universität Bern), nebenamtlicher ausserordentlicher Professor 2003, nebenamtlicher ordentlicher Professor 2004, hauptamtlicher ordentlicher Professor 2006 (alles Universität Luzern; Beschäftigungsgrad 50%); Lehrbeauftragter an den Universitäten Bern (1999–2002) und Freiburg (seit 2002); Titularprofessor an der Universität Freiburg (seit 2012); Anwaltspatent 1986 (Kanton Luzern), Diplom Fachanwalt SAV Erbrecht 2007, Anwaltstätigkeit seit 1991 (Bracher Spieler Schönberg Eitel Rechsteiner, Solothurn).

Publikationen

Monographien

  • Berner Kommentar zum schweizerischen Privatrecht, Band III: Das Erbrecht, 2. Abteilung: Der Erbgang, 3. Teilband: Die Ausgleichung, Art. 626-632 ZGB, Bern 2004

  • Die Berücksichtigung lebzeitiger Zuwendungen im Erbrecht, Objekte und Subjekte von Ausgleichung und Herabsetzung, Habil. Bern 1998 (ASR Heft 613)

  • Die Anwartschaft des Nacherben, Diss. Bern 1991 (ASR Heft 532)

Lehrbücher

  • Unternehmensrecht II: Nachfolge und Umstrukturierung, Gesellschafts-, Erb- und Steuerrecht (Reihe litera B), 2. Auflage, Zürich 2013 (gemeinsam mit Madeleine Simonek und Karin Müller)

  • Erbrecht (Reihe litera B), 2. Auflage, Zürich 2012 (gemeinsam mit Peter Breitschmid, Roland Fankhauser, Thomas Geiser und Alexandra Rumo-Jungo)

  • Unternehmensrecht II: Nachfolge und Umstrukturierung, Gesellschafts-, Erb- und Steuerrecht (Reihe litera B), Zürich 2009 (gemeinsam mit Madeleine Simonek, Karin Müller und Daniel Girsberger)

  • 5. Kapitel: Güter- und Erbrecht, in: Einführung in die Rechtspraxis (Reihe litera B), Zürich 2007, S. 77-89 (gemeinsam mit Walter Fellmann)

Herausgeberschaften

  • Kaleidoskop des Familien- und Erbrechts, liber amicarum für Alexandra Rumo-Jungo, Zürich/Basel/Genf 2014 (gemeinsam mit Alexandra Zeiter)

  • successio, Zeitschrift für Erbrecht (mit Margareta Baddeley, Peter Breitschmid, Harold Grüninger, Hans Rainer Künzle, Alexandra Rumo-Jungo, Paul-Henri Steinauer, Benno Studer und Thomas Sutter-Somm; seit 2007)

  • Schweizer Schriften zur Vermögensberatung und zum Vermögensrecht (mit Margareta Baddeley, Peter Breitschmid, Hans Rainer Künzle und Rudolf Roth; seit 2006)

Aufsätze in Zeitschriften

  • Auf dem Weg zu einem zeitgemässen Erbrecht?, in: succession 2016, S. 183-185

  • Für ein zeitgemässes Erbrecht – wie weiter?, in: succession 2016, S. 85-89

  • Überlassung einer Liegenschaft zu unentgeltlichem Gebrauch („unentgeltliches Wohnenlassen“) als ausgleichungspflichtige Zuwendung nach Art. 626 Abs. 2 ZGB? BGE 5A_271/2014, in: succession 2015, S. 243-246

  • Die Durchführung der Herabsetzung bei Schenkungen, Lebensversicherungen und Trusts, in: successio 2015, S. 288-303 (gemeinsam mit Marjolein Bieri)

  • Erbrecht 2011-2013 - Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, in: successio 2014, S. 140-156, 226-271 (gemeinsam mit Felix Horat)

  • Testament und Ausgleichung, in: Festgabe für Professor Peter Breitschmid zum 60. Geburtstag, successio 2013, S. 283-296

  • Darlehen - Schenkung - Vorempfang, in: successio 2013, S. 202-219

  • Trusts im Anwendungsbereich des schweizerischen Erbrechts, in: successio 2012 S. 116-153 (gemeinsam mit Silvia Brauchli)

  • Droit à l’information en droit des successions - un Bilan, in: successio 2011, S. 178-179

  • Informationsansprüche im Erbrecht - eine Standortbestimmung, in: successio 2011, S. 176-177

  • Erbrecht 2009-2011 - Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, in: successio 2011, S. 208-220, 281-317

  • Erbrecht 2007-2009 - Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, in: successio 2010, S. 23-39, 108-133

  • Erbrecht 2005-2007 - Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, in: successio 2008, S. 43-54, 144-167

  • Die Nacherbeneinsetzung in Theorie und Praxis, in: successio 2007, S. 82-107

  • Die erbrechtliche Berücksichtigung lebzeitiger Zuwendungen im Spannungsfeld zwischen Ausgleichung und Herabsetzung, in: ZBJV 142/2006, S. 457-494

  • Zivilrechtliche, insbesondere güter-, erb- und gesellschaftsrechtliche Probleme der Unternehmensnachfolge, recht Studienheft 6, 2003 S. 1-22

  • Lebensversicherungsansprüche und erbrechtliche Ausgleichung, in: ZBJV 139/2003, S. 325-362

  • Die Funktion der (nach Erbrecht oder Vormundschaftsrecht) „zuständigen Behörden“ bei der Nacherbeneinsetzung, in: AJP 9/2000 S. 630-636

  • Zwei Grundfragen der gesetzlichen Ausgleichung - eine Replik, in: ZSR 140/1999, I S. 69-91

  • Lebzeitige Zuwendungen, Ausgleichung und Herabsetzung - eine Auslegeordnung, in: ZBJV 134/1998, S. 729-763

  • Bedingtes Eigentum, in: ZBJV 134/1998, S. 245-268

  • Revision der Formvorschriften für das eigenhändige Testament (Änderung des ZGB), in: recht 13/1995, S. 256

  • Erbrechtliche Tragweite einer Liegenschaftsabtretung mit Nutzniessungsvorbehalt, BGE 120 II 417 ff. in: recht 14/1994, S. 34-46

  • Die zustimmungsbedürftigen Rechtsgeschäfte des Ehegatten als Alleineigentümer der Familienwohnräume nach Art. 169 Abs. 1 ZGB, in: recht 11/1993, S. 215-223

  • Die Vormerkung nach Art. 247 Abs. 2 OR - konstitutiv oder deklaratorisch?, in: ZBGR 73/1992, S. 137-149

Aufsätze in Sammelbänden

  • Obligationenrecht und Erbrecht, in: Hommage für Peter Gauch, Zürich/Basel/Genf 2016 (LBR Band 100), S. 57-79

  • Erbrecht, in: Aktuelle Anwaltspraxis 2015, Bern 2015, S. 145-297 (gemeinsam mit Felix Horat)

  • Enkelerbrecht de lege lata und de lege ferenda, in: Kaleidoskop des Familien- und Erbrechts, liber amicarum für Alexandra Rumo-Jungo, Zürich/Basel/Genf 2014, S. 71-88 (gemeinsam mit Melanie Friedrich)

  • Grundfragen der Erbteilung, in: Nachlassplanung und Nachlassteilung, Beiträge der Weiterbildungsseminare der Stiftung Schweizerisches Notariat vom 27. August 2013 in Zürich und vom 12. September 2013 in Lausanne, Zürich/Basel/Genf 2014, S. 323-357

  • Nutzniessung und Erbrecht - alte und neue Probleme, in: Une empreinte sur le Code civil, Mélanges en l’honneur de Paul-Henri Steinauer, Bern 2013, S. 339-353 (gemeinsam mit Karin Anderer)

  • Die "Erbrechtliche[n] Studien" Walther Munzingers von 1874 - ein Vermächtnis für den Reformgesetzgeber, in: Festgabe Walter Straumann, Zum Rücktritt und zum 70. Geburtstag, S. 745-763

  • Erbrecht, in: Aktuelle Anwaltspraxis 2013, Bern 2013, S. 173-289 (gemeinsam mit Felix Horat)

  • Über die Freude an der wissenschaftlichen Arbeit, in: Arbeitsphilosophien "in a nutshell", Luzern 2011, S. 29-30

  • Die Anfechtungsklage wegen Erbvertragswidrigkeit nach Art. 494 Abs. 3 ZGB, in: Verfahrensrecht am Beginn einer neuen Epoche, Festgabe zum Schweizerischen Juristentag 2011 - 150 Jahre Schweizerischer Juristenverein, Zürich / Basel / Genf 2011 (LBR Band 53), S. 241-278 (gemeinsam mit Fabienne Elmiger)

  • Erbrecht, Entwicklungen 2010, in: njus.ch 2010, Bern 2011

  • Erbrecht, in: Aktuelle Anwaltspraxis 2011, Bern 2011, S. 165-257

  • Eigentumstransfer an Familienunternehmen in der Schweiz - erbrechtliche Aspekte, in: Doing Succession in Europe, Generational Transfers in Family Businesses in Comparative Perspective, Zürich usw. 2011, S. 271-298

  • Erbrecht, in: Aktuelle Anwaltspraxis 2009, Bern 2009, S. 169-244

  • Bricht Kauf Miete und Leihe bei Fahrnis?, in: Tradition mit Weitsicht, Festschrift für Eugen Bucher zum 80. Geburtstag, Bern/Zürich 2009, S. 69-88

  • Von Büchern (und Wein) im Erbrecht, in: LIBER AMICORUM für Dr. Martin Vonplon, Zürich 2009 (LBR Band 40), S. 115-121

  • Nachwort: Vom Umgang mit dem Gesetz – durch Lehre, Rechtsprechung und Gesetzgeber, in: 100 Jahre Schweizerisches ZGB, 80 Jahre Türkisches ZGB - Konvergenzen und Divergenzen -, Berlin 2008, S. 185-190
    (gemeinsam mit Heinz Hausheer)

  • Die Rechtsstellung des überlebenden Ehegatten im Ehegüterrecht und im Erbrecht des schweizerischen ZGB gestern und heute – eine Übersicht, in: 100 Jahre Schweizerisches ZGB, 80 Jahre Türkisches ZGB - Konvergenzen und Divergenzen -, Berlin 2008, S. 154-174

  • Nos "proches" im Erbrecht und im Erbschaftssteuerrecht - Notizen zu aktuellen Entwicklungen, in: Mélanges en l´honneur de Pierre Tercier, Zürich 2008, S. 191-213

  • Erbrecht, in: Aktuelle Anwaltspraxis 2007, Bern 2007, S. 141-204

  • 100 Jahre Begünstigung des Ehegatten nach Art. 473 ZGB, in: ZGB gestern - heute - morgen, Festgabe zum Schweizerischen Juristentag 2007, Zürich 2007, S. 139-180 (gemeinsam mit Karin Anderer)

  • Aktuelle Entwicklungen im türkischen Erbrecht aus schweizerischer Sicht, in: Rezeption und Autonomie: 80 Jahre türkisches ZGB, Journées turcosuisses 2006, Bern 2007, S. 125-146

  • Das Recht der Errungenschaftsbeteiligung als „Steinbruch“ für das Recht der Nacherbeneinsetzung, in: Spuren des römischen Rechts, Festschrift für Bruno Huwiler zum 65. Geburtstag, Bern 2007, S. 205-218

  • Die Stiftung als Instrument zur Perpetuierung von Aktiengesellschaften?, in: Grundfragen der juristischen Person, Festschrift für Hans Michael Riemer zum 65. Geburtstag, Bern 2007, S. 79-97

  • Prozessführung durch den Willensvollstrecker, in: Willensvollstreckung – Aktuelle Rechtsprobleme (2), Zürich/Basel/Genf 2006 (Schweizer Schriften zur Vermögensberatung und zum Vermögensrecht Band 8), S. 125-176

  • KMU und Pflichtteilsrecht, in: Neue Rechtsfragen rund um die KMU, Erb-, Steuer-, Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht, Zürich/Basel/Genf 2006 (LBR 12), S. 43-92

  • Erbrecht für landwirtschaftliche Gewerbe vs. Unternehmenserbrecht im Allgemeinen, in: Recht des ländlichen Raums, Festgabe der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern für Paul Richli zum 60. Geburtstag, Zürich/Basel/Genf 2006 (LBR 11), S. 93-128

  • Erbrecht 2003-2005 - Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, in: Ausgewählte Aspekte der Erbteilung, Bern 2005 (INR 2), S. 121-163

  • Erbrecht, in: Aktuelle Anwaltspraxis 2005, Bern 2005, S. 81-121

  • Erbrecht, in: Aktuelle Anwaltspraxis 2003, Bern 2004, S. 99-129

  • Die Ausgleichung des „Mehrempfangs“ nach Art. 629 Abs. 1 ZGB – „klassische“ oder extensive Auslegung?, in: Festschrift 100 Jahre Verband bernischer Notare, Langenthal 2003, S. 325-338

  • Alte und neue Probleme der Unternehmensnachfolge, in: Privatrecht im Spannungsfeld zwischen gesellschaftlichem Wandel und ethischer Verantwortung, Beiträge zum Familienrecht, Erbrecht, Persönlichkeitsrecht, Medizinalrecht und allgemeinen Privatrecht, Festschrift für Heinz Hausheer zum 65. Geburtstag, Bern 2002, S. 493-509

  • Erbrecht, in: Aktuelle Anwaltspraxis 2001, Bern 2002, S. 165-183

  • Vorvertrag und solothurnische Handänderungssteuer, in: Solothurner Festgabe zum Schweizerischen Juristentag 1998, Solothurn 1998, S. 517-531

Referate

  • Erbrecht in der Anwaltspraxis, Workshop des Europa-Instituts an der Universität Zürich (gemeinsam mit Peter Breitschmid), 2.12.2015 in Zürich

  • Darlehen Schenkung – Vorempfang, St. Galler Erbrechtstag, 25.11.2015 in Zürich

  • Unternehmensnachfolge und Erbrecht, Zertifikatskurs Nachfolgeregelung, STS Schweizerische Treuhänder Schule, 19.10.2015 in Zürich

  • Ehegüterrechtliche Rechtsgeschäfte und ihre Tragweite beim Ableben eines Ehegatten – ausgewählte Fragestellungen, Symposium Familienrecht, Universität Freiburg, 3.9.2015 in Freiburg

  • Erbrecht 2013-2015 – Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, 10. Schweizerischer Erbrechtstag, 27.8.2015 in Zürich

  • Erbrecht in der Anwaltspraxis, Workshop des Europa-Instituts an der Universität Zürich (gemeinsam mit Peter Breitschmid), 15.6.2015 in Zürich

  • Fälle aus dem Privatrecht, Erbrecht, Zentralschweizer Praktikantenkurse der Stiftung für Rechtsausbildung, Seminar 1, 11.6.2015 in Einsiedeln

  • Erbrecht, Triathlon über die Rechtsgebiete, Schweizerischer Anwaltskongress, 8.6.2015 in Luzern

  • Erbrecht 2013-2015 – Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, Schweizerischer Anwaltskongress, 5.6.2015 in Luzern

  • Die Praxis des Bundesgerichts im Erbrecht Anfang 2014 bis Anfang 2015 eine Übersicht, Express-Fortbildung für Anwältinnen und Anwälte, Universität Luzern, 4.3.2015 in Luzern

  • Darlehen Schenkung Vorempfang, Vortragsreihe am Mittag des Europa-Instituts an der Universität Zürich, 28.11.2014 in Zürich

  • Ausgleichung und Herabsetzung in der Praxis - Bericht aus der Werkstatt eines Landanwalts, Zürcher Anwaltsverband, Fachgruppe Erbrecht, 18.11.2014 in Zürich

  • Unternehmensnachfolge und Erbrecht, Zertifikatskurs Nachfolgeregelung, STS Schweizerische Treuhänder Schule, 18.11.2014 in Zürich

  • Liegenschaftsabtretungen, Ausgleichung und Herabsetzung, Seminar des Inspektorats für die Notariate, Grundbuch- und Konkursämter des Kantons Zürich für Notare, Notar-Stellvertreterinnen und Notar-Stellvertreter, 8.11.2014 in Rüschlikon

  • Unternehmensnachfolge und Erbrecht, Zyklus: Nachlassplanung in der Praxis - Unternehmen und Kunst, Stiftung juristische Weiterbildung Zürich, 23.9.2014 in Zürich

  • Aktuelle bundesgerichtliche Rechtsprechung im Erbrecht, Weiterbildungsveranstaltung des Verbandes Solothurnischer Notare, 16.09.2014 in Solothurn

  • Erbrecht, Triathlon über die Rechtsgebiete, Weiterbildungstage des Schweizerischen Anwaltsverbandes, 13.9.2014 in Bern

  • Erbrecht in der Anwaltspraxis, Workshop des Europa-Instituts an der Universität Zürich (gemeinsam mit Peter Breitschmid), 11.9.2014 in Zürich

  • Die Durchführung der Herabsetzung bei Schenkungen (einschliesslich Schenkungsversprechen), Lebensversicherungen und Trusts, 9. Schweizerischer Erbrechtstag, 28.8.2014 in Luzern

  • Nutzniessung und Erbrecht - ausgewählte Aspekte, St. Galler Erbrechtstag, 19.6.2014 in Zürich

  • Unternehmensnachfolge und Erbrecht, Seminar Update Treuhand und Recht, SFW Forum für Weiterbildung, 18.6.2014 in Solothurn

  • Erbrecht in der Anwaltspraxis, Workshop des Europa-Instituts an der Universität Zürich (gemeinsam mit Peter Breitschmid), 4.6.2014 in Zürich

  • Fälle aus dem Privatrecht, Erbrecht, Zentralschweizer Praktikantenkurse der Stiftung für Rechtsausbildung, Seminar 1, 11.4.2014 in Einsiedeln

  • Die Praxis des Bundesgerichts im Erbrecht Anfang 2013 bis Anfang 2014 – eine Übersicht, Express-Fortbildung für Anwältinnen und Anwälte, Universität Luzern, 19.2.2014 in Luzern

  • Erbrecht, Triathlon über die Rechtsgebiete, Schweizerischer Anwaltskongress, 8.6.2013 in Luzern

  • Auslegung von Testamenten und Erbverträgen, Workshop, Instruktions- und Arbeitstagung 2013 des Grundbuch- und Notariatsinspektorats des Kantons Thurgau, 21.11.2013 in Romanshorn

  • Wer erbt was und zu welchem Teil?, Tagung "Erben und Erbenstreitigkeiten" Senioren-Universität, Senioren-Volkshochschule Luzern, 20.9.2013 in Luzern

  • Erbrecht 2011-2013 - Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, 8. Schweizerischer Erbrechtstag, 29.8.2013 in Zürich

  • Grundfragen der Erbteilung, Weiterbildungsseminar Stiftung Schweizerisches Notariat, 27.8.2013 in Zürich

  • Lebzeitige Zuwendungen im Erbrecht: Ausgleichung und Herabsetzung, Apéroveranstaltung STEP Basel Branch, 18.6.2013 in Basel

  • Erbrecht 2011-2013 - Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, Schweizerischer Anwaltskongress, 7.6.2013 in Luzern

  • Fälle aus dem Privatrecht, Erbrecht, Zentralschweizer Praktikantenkurse der Stiftung für Rechtsausbildung, Seminar 1, 28.2.2013 in Einsiedeln

  • Die Praxis des Bundesgerichts im Erbrecht 2012 - eine Übersicht, Express-Fortbildung für Anwältinnen und Anwälte, Universität Luzern, 30.1.2013 in Luzern

  • Die neuen Bestimmungen im Erbrecht, Tagung Erwachsenenschutzrecht, Weiterbildung Recht, Universität Luzern, 20.11.2012 in Luzern

  • Darlehen - Schenkung - Vorempfang, 7. Schweizerischer Erbrechtstag, 30.8.2012 in Luzern

  • Immobilien und Erbrecht, Seminar "Die Immobilien", 22.6.2012 in Zürich

  • Erbrechtliche Ausgleichung und Herabsetzung von Schenkungen, Seminar zum Recht, Treuhand Suisse, Sektion Basel-Nordwestschweiz, 20.6.2012 in Basel

  • Fälle aus dem Privatrecht, Erbrecht, Zentralschweizer Praktikantenkurse der Stiftung für Rechtsausbildung, Seminar 4, 29.3.2012 in Sursee

  • Form- und Auslegungsfragen bei erbrechtlichen Rechtsgeschäften - ein tour d’horizon, St. Galler Erbrechtstag, 22.3.2012 in Zürich

  • Die Praxis des Bundesgerichts im Erbrecht 2009-2011 - eine Übersicht, Express-Fortbildung für Anwälte und Anwältinnen, Universität Luzern, 25.11.2011 in Luzern

  • Nachlassplanung bei Privatpersonen, Erbrecht für Praktiker - Intensivseminar für Fortgeschrittene, educaris, Akademie der Treunhand-Kammer, 4.11.2011 in Zürich

  • Lebensversicherungsansprüche im Ehegüter- und im Erbrecht, Steuer- und Vermögensplanung für Privatpersonen, Seminar educaris, Akademie der Treuhand-Kammer, 28.10.2011 in Zürich

  • Erbrechtliche Ausgleichung und Herabsetzung von Schenkungen, Kurszyklus ausgewählte Gebiete im Bereich Treuhand, Treuhand Suisse, Sektion Zentralschweiz, 27.9.2011 in Dagmersellen

  • Ist unser Erbrecht für Nachkommen, Eltern, Ehegattten und Konkubinatspartner noch zeitgemäss? Eine Podiumsdiskussion zur Motzion Gutzwiller (Moderation), Eröffnung Universität und PHZ Luzern, 3.9.2011 in Luzern

  • Erbrechtsfälle aus der Fachanwaltspraxis, Weiterbildungsanlass der Advokatenkammer Basel, Fachgruppe Güter- und Erbrecht, 30.8.2011 in Basel

  • Erbrecht 2009-2011 - Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, 6. Schweizerischer Erbrechtstag, 25.8.2011 in Zürich

  • Immobilien und Erbrecht, Tagesseminar veb.ch, 5.7.2011 in Zürich

  • Erbrecht 2009-2011 - Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, Schweizerischer Anwaltskongress, 24.6.2011 in Luzern

  • Ehe- und Erbverträge (Arbeitskreis, Moderation), Religiös-kulturelle Varianz des Familien- und Erbrechts: Zukunftsmusik oder Unding? Tagung des Center for Islamic and Middle Eastern Legal Studies der Universität Zürich, des Schweizerischen Instituts für Rechtsvergleichung und des Instituts für Religionsrecht der Universität Fribourg, 21.5.2011 in Zürich

  • Erbrechtsfälle aus der Fachanwaltspraxis, Weiterbildungsanlass der Advokatenkammer Basel, Fachgruppe Güter- und Erbrecht, 10.5.2011 in Basel

  • Erbrechtsfälle aus der Fachanwaltspraxis, Weiterbildungsanlass der Advokatenkammer Basel, Fachgruppe Güter- und Erbrecht, 15.2.2011 in Basel

  • Ausgleichung und Herabsetzung lebzeitiger Zuwendungen (Fallbeispiele), Zentralschweizer Praktikantenkurse der Stiftung für Rechtsausbildung, Seminar 2 Erbrecht, 12.2.2011 in Luzern

  • Die erbrechtlichen Klagen, Zentralschweizer Praktikantenkurse der Stiftung für Rechtsausbildung, Seminar 2 Erbrecht, 10.2.2011 in Luzern

  • Die Praxis des Bundesgerichts im Erbrecht 2009-2010 - eine Übersicht, Express-Fortbildung für Anwältinnen und Anwälte, Universität Luzern, 15.12.2010 in Luzern

  • Erbrechtsfälle aus der Fachanwaltspraxis, Weiterbildungsanlass der Advokatenkammer Basel, Fachgruppe Güter- und Erbrecht, 16.11.2010 in Basel

  • Die Begünstigung des Ehegatten nach Art. 473 ZGB, 3. St. Galler Erbrechtstag, 12.11.2010 in Zürich

  • Trusts im Anwendungsbereich des schweizerischen Erbrechts, The 7th Zurich Annual Conference on International Trust and Inheritance Law Practise, Europa-Institut der Universität Zürich, 4.11.2010 in Zürich

  • Trusts im Anwendungsbereich des schweizerischen Erbrechts, STEP Abend Anlass, Lucerne/Zug Centre, 15.9.2010 in Luzern

  • Form- und Auslegungsfragen bei erbrechtlichen Rechtsgeschäften - ein tour d'horizon, Vortragsreihe am Mittag des Europa-Instituts an der Universität Zürich, 27.8.2010 in Zürich

  • Trusts im Anwendungsbereich des schweizerischen Erbrechts, 5. Schweizerischer Erbrechtstag, 26.8.2010 in Zürich

  • Trusts im Anwendungsbereich des schweizerischen Erbrechts, educaris, Akademie der Treuhand-Kammer, 29.6.2010 in Zürich

  • Zivilrechtliche, insbesondere güter-, erb- und gesellschaftsrechtliche Probleme der Unternehmensnachfolge, Tagesseminar veb.ch, 25.3.2010 in Zürich

  • Trusts im Anwendungsbereich des schweizerischen Erbrechts, The 4th Swiss Trustees & Protectors Conference, Academy & Finance SA, Genf/Zurich Trust Forum, 10.2.2010 in Zürich

  • Trusts im Anwendungsbereich des schweizerischen Erbrechts, 2. St. Galler Erbrechtstag, 18.11.2009 in Zürich

  • Vor- und Nacherbeneinsetzung vs. Voll- und Schlusserbeneinsetzung, Seminar des Inspektorats für Notare, Grundbuch- und Konkursämter des Kantons Zürich für Notare, Notar-Stellvertreterinnen und Notar-Stellvertreter, 14.11.2009 in Rüschlikon

  • Ausgleichung und Herabsetzung lebzeitiger Zuwendungen (Fallbeispiele), Zentralschweizer Praktikantenkurse der Stiftung für Rechtsausbildung, Seminar 11 Erbrecht (inkl. Ehegüterrecht), 7.11.2009 in Sursee

  • Erbrecht 2007-2009 - Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, Zentralschweizer Praktikantenkurse der Stiftung für Rechtsausbildung, Seminar 11 (inkl. Ehegüterrecht), 5.11.2009 in Sursee

  • Vor- und Nacherbeneinsetzung vs. Voll- und Schlusserbeneinsetzung, Weiterbildungsveranstaltung des Verbandes Solothurnischer Notare, 10.9.2009 in Solothurn

  • Erbrecht 2007-2009 - Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, 4. Schweizerischer Erbrechtstag, 27.8.2009 in Zürich

  • Möglichkeiten des Eigentumstransfers bei Familienunternehmen in der Schweiz, Workshop „Der Generationenübergang in Familienunternehmen – vergleichende Perspektiven –“ im Rahmen des Forschungsprojektes „Generationen in der Erbengesellschaft“ der Freien Universität Berlin (Zentrum für Literatur- und Kulturforschung), der Universität Zürich (Rechtswissenschaftliche Fakultät) und des European University Institute, Florenz, 23.6.2009 in Zürich

  • Erbrecht 2007-2009 – Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, Schweizerischer Anwaltskongress, 12.6.2009 in Luzern

  • Das gemeinschaftliche Testament in Deutschland und in der Schweiz, 3. Schweizerischer Erbrechtstag, 28.8.2008 in Zürich

  • Rechne! – Probleme der güterrechtlichen Auseinandersetzung (Fallbeispiele), Zentralschweizer Praktikantenkurse der Stiftung für Rechtsausbildung, Seminar 1 Die Scheidung und ihre Folgen, 6.6.2008 in Einsiedeln

  • Rechtsgutachten – Die Sicht des Anwalts, Weiterbildungsveranstaltung der Stiftung für juristische Weiterbildung Zürich, 19.5.2008 in Zürich

  • Zivilrechtliche, insbesondere güter-, erb- und gesellschaftsrechtliche Probleme der Unternehmensnachfolge, Tagesseminar veb.ch / STV Sektion Bern, 6.3.2008 in Bern

  • Die Rechtsstellung des überlebenden Ehegatten im Ehegüterrecht und im Erbrecht des schweizerischen ZGB gestern und heute – eine Übersicht, Seminar veranstaltet von der Koç Universität Istanbul, 100 Jahre schweizerisches ZGB, 80 Jahre türkisches ZGB – Konvergenzen, Divergenzen, 2./3.11.2007 in Istanbul

  • 100 Jahre Begünstigung des Ehegatten nach Art. 473 ZGB, 2. Schweizerischer Erbrechtstag, 30.8.2007 in Zürich

  • Erbrecht 2005-2007 – Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, Schweizerischer Anwaltskongress, 8.6.2007 in Luzern

  • Zivilrechtliche, insbesondere güter-, erb- und gesellschaftsrechtliche Probleme der Unternehmensnachfolge, Weiterbildungsanlass des Luzerner Notarenverbandes, 15.5.2007 in Emmen

  • Aktuelle Entwicklungen im türkischen Erbrecht aus schweizerischer Sicht, Journées turco-suisses 2006, 22.9.2006 in Bern

  • Ausgleichung und Herabsetzung lebzeitiger Zuwendungen (Fallbeispiele), Zentralschweizer Praktikantenkurse der Stiftung für Rechtsausbildung, Seminar 12 Ehegüter- und Erbrecht, 2.9.2006 in Luzern

  • Die Nacherbeneinsetzung in Theorie und Praxis, 1. Schweizerischer Erbrechtstag, 31.8.2006 in Zürich

  • Die erbrechtliche Berücksichtigung lebzeitiger Zuwendungen im Spannungsfeld zwischen Ausgleichung und Herabsetzung, Verband Solothurnischer Notare, 12.5.2006 in Oensingen

  • Rechne! – Probleme der güterrechtlichen Auseinandersetzung (Fallbeispiele), Zentralschweizer Praktikantenkurse der Stiftung für Rechtsausbildung, Seminar 12 Familienrecht, 25.11.2005 in Morschach

  • Prozessführung durch den Willensvollstrecker, Weiterbildungsseminar der Universität St. Gallen, 1.9.2005 in Zürich

  • Unternehmensnachfolge – Chancen und Risiken aus erbrechtlicher Sicht, Symposium Unternehmensnachfolge der Stämpfli Verlag AG, 14.6.2005 in Bern

  • Erbrecht 2003-2005 – Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, Schweizerischer Anwaltskongress, 10.6.2005 in Luzern

  • Liegenschaftsabtretungen und erbrechtliche Ausgleichung, Vereinsversammlung des Verbands bernischer Grundbuchverwalter und Handelsregisterführer, 2.6.2005 in Erlach

  • Erbrecht 2003-2005 – Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, Erbrechtstagung des Instituts für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis der Universität St. Gallen, 19.5.2005 in Luzern

  • KMU und Pflichtteilsrecht, Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Luzern (Antrittsvorlesung), 17.5.2005 in Luzern

  • Lebzeitige Zuwendungen und Nachlassplanung, Weiterbildungsseminar der Universität St. Gallen, 3.3.2005 in St. Gallen

  • Aktuelles im Erbrecht – ein Überblick, Weiterbildungsseminar des Rechtsagentenverbandes des Kantons St. Gallen, 22.1.2005 in St. Gallen

  • Erbrechtsfälle aus der Anwaltspraxis, Weiterbildungsseminar des Rechtsagentenverbandes des Kantons St. Gallen, 22.1.2005 in St. Gallen

  • Die erbrechtliche Berücksichtigung lebzeitiger Zuwendungen im Spannungsfeld zwischen Ausgleichung und Herabsetzung, Bernischer Juristenverein, 10.1.2005 in Bern

  • Rechne! – Probleme der güterrechtlichen Auseinandersetzung (Fallbeispiele), Zentralschweizer Praktikantenkurse der Stiftung für Rechtsausbildung, Seminar 10 Scheidung und ihre Folgen, 26.11.2004 in Morschach

  • Aktuelles im Erbrecht – ein Überblick, Weiterbildungsseminar der Universität St. Gallen, 6.5.2004 in St. Gallen

  • Aktuelles im Erbrecht – ein Überblick, Erbrechtstagung der Stiftung für juristische Weiterbildung Zürich, 24.3.2004 in Zürich

  • Erbrechtsfälle aus der Anwaltspraxis, Weiterbildungsanlass der Advokatenkammer Basel, Fachgruppe Güter- und Erbrecht, 17.3.2004 in Basel

  • Erbrecht 2001-2003 – Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, Erbrechtstagung des Instituts für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis der Universität St. Gallen, 27.11.2003 in Luzern

  • Erbrechtsfälle aus der Anwaltspraxis, Weiterbildungsanlass der Advokatenkammer Basel, Fachgruppe Güter- und Erbrecht, 11.11.2003 in Basel

  • Ausgleichung und Herabsetzung lebzeitiger Zuwendungen (Fallbeispiele), Zentralschweizer Praktikantenkurse der Stiftung für Rechtsausbildung, Seminar 10 Erbrecht, 20.9.2003 in Cham

  • Zivilrechtliche, insbesondere güter-, erb- und gesellschaftsrechtliche Probleme der Unternehmensnachfolge, Institut für Schweizerisches und Internationales Steuerrecht, 26.6.2003 in Lugano

  • Erbrecht 2001-2003 – Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, Schweizerischer Anwaltskongress, 13.6.2003 in Luzern

  • Zivilrechtliche, insbesondere güter-, erb- und gesellschaftsrechtliche Probleme der Unternehmensnachfolge, Treuhand-Kammer, 11.6.2003 in Zürich

  • Erbrechtsfälle aus der Anwaltspraxis, Weiterbildungsanlass des Verbandes Solothurnischer Notare, 29.10.2002 in Oensingen

  • Erbrechtsfälle aus der Anwaltspraxis, Weiterbildungsanlass des Luzerner Notarenverbandes, 8.11.2001 in Luzern

  • Lebzeitige Zuwendungen im Spannungsfeld von Ausgleichung und Herabsetzung, Seminar für Notare und Notar-Stellvertreter des Notariatsinspektorates des Kantons Zürich, 3.11.2001 in Rüschlikon

  • Erbrecht 1999-2001 – Rechtsprechung, Gesetzgebung, Literatur, Schweizerischer Anwaltskongress, 22.6.2001 in Luzern

  • Lebzeitige Zuwendungen und Nachlassplanung, Europa Institut der Universität Zürich, 28.6.2000 in Zürich

  • Ausgleichung und Herabsetzung lebzeitiger Zuwendungen, Juristenverein des Kantons Luzern, 16.5.2000 in Luzern

  • Ausgleichung und Herabsetzung lebzeitiger Zuwendungen (Fallbeispiele), Innerschweizer Praktikantenkurse der Stiftung für Rechtsausbildung, Seminar 5 Erbrecht, 15.4.2000 in Zug

  • Die Folgen hinsichtlich der Ausgleichung und Herabsetzung, Weiterbildungstagung des Verbandes bernischer Notare (zu Musterurkunde Nr. 521), 22.9.1999 in Bern

  • Lebzeitige Zuwendungen, Ausgleichung und Herabsetzung - eine Auslegeordnung, Erbrechtstagung des Schweizerischen Instituts für Verwaltungskurse der Universität St. Gallen, 8.10.1998 in Luzern

  • Bedingtes Eigentum, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Bern (Habilitationsvortrag), 27.11.1997 in Bern

Rezensionen

  • Karlheinz Muscheler, Erbrecht, Tübingen 2010, 2 Bände, in: successio 2014, S. 73-84

  • Rudolf Welser (Hrsg.), Erbrechtsentwicklung in Zentral- und Osteuropa, Wien 2009 (Veröffentlichungen der Forschungsstelle für Europäische Rechtsentwicklung und Privatrechtsreform an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien Band II) in: successio 2010 S. 324 f.

  • Andreas Bauer, Die innere Rechtfertigung des Pflichtteilsrechts - Eine rechtsgeschichtliche, rechtsvergleichende und soziologische Betrachtung, Diss. Konstanz 2008 (Schriften zum deutschen, europäischen und vergleichenden Zivil-, Handels-, Prozessrecht Band 246) in: successio 2009 S. 319 f.

  • Anne Röthel (Hrsg.), Reformfragen des Pflichtteilsrechts, Symposium vom 30.11.-2.12.2006 in Salzau, Köln/Berlin/München 2007 (Schriften der Bucerius Law School Band I/7), in: successio 2008 S. 328-333

  • Nadja Capus, Ewig still steht die Vergangenheit? Der unvergängliche Strafverfolgungsanspruch nach schweizerischem Recht, Bern 2006, in: AJP 17/2008 S. 640 f.

  • Daniel Abt/Thomas Weibel (Hrsg.), Erbrecht, Nachlassplanung – Nachlassabwicklung – Willensvollstreckung – Prozessführung, Praxiskommentar, Basel 2007, in: SJZ 104/2008 S. 253 f.

  • Caroline Schuler-Buche, L´exécuteur testamentaire, l´administrateur officiel et le liquidateur officiel: étude et comparaison, Diss. Lausanne 2002, Zürich 2003 (Recherches juridiques lausannoises 11), in: BlSchK 69/2005 S. 168

  • Jennifer Picenoni, Der Erbenvertreter nach Art. 602 Abs. 3 ZGB, Diss. Zürich 2004 (ZStP Band 185), in: SJZ 101/2005 S. 303

  • Jakob Fortunat Stagl, Der Wortlaut als Grenze der Auslegung von Testamenten, Die Andeutungstheorie im Testamentsrecht Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, Untersuchungen zum Europäischen Privatrecht Band 17, Berlin 2003, in: AJP 14/2005 S. 124-126

  • Edgar Philippin, Régime matrimonial et protection des créanciers, Articles 193 CC et 57 LDIP, Diss. Lausanne 2000, Bern 2000 (ASR Heft 640), in: BlSchK 68/2004 S. 78-80

  • Daniel Abt, Die Ungültigkeitsklage im schweizerischen Erbrecht, Unter besonderer Berücksichtigung von Zuwendungen an Vertrauenspersonen, Diss. Basel 2001 (Basler Studien zur Rechtswissenschaft, Reihe A: Privatrecht, Band 61), in: AJP 12/2003 S. 1130 f.

  • Judith Widmer, Verhältnis der Verwandtenunterstützungspflicht zur Sozialhilfe in Theorie und Praxis, Diss. Zürich 2001 (ZStP Band 167), in: SJZ 99/2003 S. 133 f.

  • Alexandra Zeiter, Die Erbstiftung (Art. 493 ZGB), Diss. Freiburg 2000 (AISUF 203), in: AJP 11/2002 S. 867-869

  • Familienerbrecht und Testierfreiheit im europäischen Vergleich, Beiträge zum europäischen Familienrecht Band 7, Bielefeld 2001, in: ZBJV 138/2002 S. 121-126

  • Michèle Winistörfer, Die unentgeltliche Zuwendung im Privatrecht, insbesondere im Erbrecht, Diss. Zürich 2000 (ZStP Band 162), in: AJP 10/2001 S. 491 f.

  • Jurij Benn, Rechtsgeschäftliche Gestaltung der erbrechtlichen Ausgleichung, Diss. Zürich 2000 (ZStP Band 160), in: AJP 10/2001 S. 490 f.

  • Mélanges Fritz Sturm, Offerts par ses collègues et ses amis à l’occasion de son soixante-dixième anniversaire, Lüttich 1999, in: SJZ 97/2001 163 f.

  • Regina E. Aebi-Müller, Die optimale Begünstigung des überlebenden Ehegatten, Güter-, erb-, obligationen- und versicherungsrechtliche Vorkehren, unter Berücksichtigung des Steuerrechts, Diss. Bern 2000 (ASR Heft 641), in: ZBJV 136/2000 S. 758-760

  • Sandra Laydu Molinari, La poursuite pour les dettes successorales, Diss. Lausanne 1999, in: BlSchK 64/2000 S. 114 f.

  • Walter Keller / Raoul Stampfli, Zivilprozessordnung des Kantons Solothurn mit Praxis des Obergerichts, Bern 1999, in: SJZ 96/2000 S. 227

  • Hans Kuhn, Der Renvoi im internationalen Erbrecht der Schweiz. Eine Analyse internationaler Erbfälle im Verhältnis der Schweiz zu Deutschland, Frankreich, Italien, Oesterreich, dem Fürstentum Liechtenstein, Griechenland, England und den Niederlanden, Diss. Zürich 1998 (SStIR Band 107), in: SJZ 96/2000 S. 145

  • Beat Zoller, Schenkungen und Vorempfänge als herabsetzungspflichtige Zuwendungen, unter besonderer Berücksichtigung des Umgehungstatbestands, Diss. Zürich 1998 (ZStP Band 141), in: SJZ 95/1999 S. 412

  • Christoph Wildisen, Das Erbrecht des überlebenden Ehegatten, Diss. Freiburg 1997 (AISUF 167), in: SJZ 95/1999 S. 81

  • Luc Vollery, Les relations entre rapports et réunions en droit successoral. L’article 527 chiffre 1 du Code civil et le principe de la comptabilisation des rapports dans la masse de calcul des réserves, Diss. Freiburg 1994 (AISUF 134), in: SJZ 93/1997 S. 470 f.

  • Yvo Biderbost, Die Erziehungsbeistandschaft (Art. 308 ZGB), Diss. Freiburg 1996 (AISUF 151), in: SJZ 93/1997 S. 118 f.

  • Familie und Recht, Festgabe der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg für Bernhard Schnyder zum 65. Geburtstag, Freiburg 1995, in: SJZ 93/1997 S. 73 f.

Beiträge in virtuellen Medien

  • Unternehmensbewertung im Erbrecht – ein Bericht des Bundesrats, in: Jusletter 8. Juni 2009

  • 1. Schweizerischer Erbrechtstag – ein Tagungsbericht, in: Jusletter 25. September 2006

  • „Viertel-Lösung“ im „Achtel-Streit“, in: Jusletter 4. März 2002

Urteilsbesprechungen

  • Überlassung einer Liegenschaft zu unentgeltlichem Gebrauch ("unentgeltliches Wohnenlassen") als ausgleichungspflichtige Zuwendung nach Art. 626 Abs. 2 ZGB? BGE 5A_271/2014, in: successio 2015, S. 243-246

  • Eine Grundstückschenkung mit Nutzniessungsvorbehalt (Ausgleichung und Herabsetzung), BGE 5A_338/2010, in: successio 2013, S. 68-74

  • Gewährung unverzinslicher Darlehen als herabsetzbare Zuwendung (Art. 527 Ziff. 1 und 4 ZGB)? BGE 136 III 305, in: successio 2012, S. 45-55

  • Zwei Grundstückkaufverträge und ihre (beschränkte) ausgleichungsrechtliche Tragweite, 5A_477/2008, in: successio 2010, S. 209-214

  • Art. 614 ZGB vs. Art. 626 ZGB oder: Was heisst "anrechnen" bzw. "auf Anrechnung"? 5A_90/2009, in: successio 2010, S. 49-54

  • BGE 133 III 309, 5C.53/2006 und 5C.54/2006 (BGE 133 III 309) vom 12.4.2007 (sowie Urteil des Obergerichts des Kantons Zürich, LB050016/U vom 9.12.2005): Testamentarische Nacherbeneinsetzung auf den Überrest (Einsetzung der Ehefrau als „Alleinerbin“ und Zuwendung des „Überrests“ je zur Hälfte an die Geschwister des Erblassers oder deren Nachkommen bzw. an die Erben der Ehefrau),
    in: successio 2009, S. 67-77 (gemeinsam mit Lilian Scherrer)

  • BGE 133 III 406 = 5C.46/2007 und 5C.47/2007 vom 6.6.2007 (sowie Urteil des Kantonsgerichts St. Gallen, BZ.2005.105-K1 vom 20.11.2006): Auslegung von Verfügungen in einem Erbvertrag (insbesondere mit Blick auf Art. 494 Abs. 3 ZGB), in: successio 2008, S. 231-238

  • Was lehrt uns BGE 131 III 49 auch noch? Ergänzende Hinweise im Anschluss an die Urteilsanmerkungen von Thomas Weibel in Jusletter 18. April 2005, in: Jusletter 10. April 2006

  • Nichtigkeit vs. Ungültigkeit eines Testamentszusatzes, Anmerkungen zu BGE 129 III 580 ff., in: Jusletter 19. April 2004

  • Vertrag über eine noch nicht angefallene Erbschaft im Verhältnis zu einem nachträglich errichteten Testament (mit privatorischer Klausel), Anmerkungen zu BGE 128 III 163 ff., in: ZBJV 139/2003, S. 909-917

  • Kein Raum für eine Beistandschaftserrichtung nach Art. 308 ZGB bei gleichzeitiger Besuchsrechtsverweigerung nach Art. 274 Abs. 2 ZGB?, in: Jusletter 11. Dezember 2000

  • Herabsetzungspflicht nach Art. 527 Ziff. 1 ZGB. Eine Herabsetzung gemäss Art. 527 Ziff. 1 ZGB setzt eine unentgeltliche Zuwendung im Sinn von Art. 626 Abs. 2 ZGB voraus, die den Pflichtteil eines Erben verletzt. Dabei ist an der Rechtsprechung festzuhalten, dass ein Zuwendungswille des Erblassers vorliegen muss. Bemerkungen zu BGE 126 III 171, in: AJP 9/2000, S. 1289-1293

  • Keine Eintragung von Bauhandwerkerpfandrechten auf Grundstücken im Verwaltungsvermögen einer Gemeinde, auch nicht bei bloss vorübergehender Aufgabe der Nutzung eines Grundstücks zu einem öffentlichen Zweck oder bei nur teilweiser Nutzung solcher Art; ebensowenig hat der Bauhandwerker statt dessen einen Anspruch auf Leistung einer hinreichenden Sicherheit gemäss Art. 839 Abs. 3 ZGB. Bemerkungen zu einem Urteil des Zivilgerichts des Kantons Basel-Stadt, BJM 1999, S. 315 ff., in: AJP 9/2000, S. 892-895

  • Die Tragweite eines von der Vormundschaftsbehörde nicht genehmigten Vertrages betreffend Erhöhung von Kinderunterhaltsbeiträgen im Arrestprosequierungsverfahren, in: Jusletter 19. Juni 2000

  • Keine Errichtung von Bauhandwerkerpfandrechten an Grundstücken im Verwaltungsvermögen der Eidgenossenschaft?, in: recht 17/1999, S. 179-188

  • Erbrechtliche Tragweite einer Liegenschaftsabtretung mit Nutzniessungsvorbehalt, BGE 120 II 417 ff., in: recht 14/1996, S. 34-46

  • Trendbruch in der Praxis zu den Formvorschriften beim eigenhändigen Testament, BGE 117 II 239 ff. und 117 II 246 ff., in: recht 11/1993, S. 55-67

  • Grundlegende Neuausrichtung der Praxis zu den Formvorschriften beim eigenhändigen Testament? Urteilsanmerkung Zivilrecht, BGE 116 II 117 ff., in: recht 10/1992, S. 22-33

Beiträge in Kommentaren

  • Art. 919-940 ZGB in: Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Sachenrecht, 3. Auflage, Zürich 2016, S. 808-857 (gemeinsam mit Ruth Arnet)

  • Vorbemerkungen zum Erbrecht, Art. 468, 492a/531, 544, 553 und 554 ZGB, in: FamKomm Erwachsenenschutz, Bern 2013, S. 1150-1185 (= Remarques préliminaires au droit des successions, Art. 468, 482a/531, 544, 553 et 554 CC, in: CommFam Protection de l’adulte, Bern 2013, S. 1107-1140) (gemeinsam mit Alexandra Zeiter)

  • Art. 919-940 ZGB, in: Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Sachenrecht, 2. Auflage, Zürich 2012, S. 785-832 (gemeinsam mit Ruth Arnet)

  • Art. 919-940 ZGB, in: Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Zürich 2007, S. 1081-1102 (gemeinsam mit Ruth Arnet)

Mitgliedschaften

  • 1993 bis 2009 Mitglied des Vormundschafts- und Sozialhilfekreises Niederwil Riedholz (Vizepräsident 1993 bis 1997, Präsident 1997 bis 2009)
  • Mitglied der kantonalen Kommission Menschen in sozialen Notlagen (Präsident; 2007 bis 2013)
  • Mitglied der Jury "Sozialpreis des Kantons Solothurn" (2009 bis 2013)
  • Mitglied des Vorstandes des Solothurnischen Juristenvereins (seit 2002; Vizepräsident seit 2003, Präsident seit 2006; Kassier seit 2016)
  • Ressortleiter Erbrecht bei www.jusletter.ch (seit 2005)
  • Co-Leiter der Spezialisierungskurse für die Ausbildung zum Fachanwalt SAV Erbrecht / für den Erwerb des "Certificate of Advanced Legal Studies (Erbrecht)" der Universität Zürich, im Auftrag des Schweizerischen Anwaltsverbandes / der Universitäten Zürich und Luzern (seit 2006)
  • Ersatzmitglied der Anwaltsprüfungskommission des Kantons Solothurn (seit 2009)
  • Mitglied des Schweizerischen und des Solothurnischen Anwaltsverbandes sowie des Schweizerischen, des Bernischen und des Luzernischen Juristenvereins.