Titularprofessor für Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Schweizer Politik und Politikevaluation  

T +41 41 226 04 26
F +41 41 226 04 36
andreas.balthasarremove-this.@remove-this.unilu.ch

Interface Politikstudien Forschung Beratung, Seidenhofstrasse 12 , 6003 Luzern
Sprechstunden nach Vereinbarung

CV

Andreas Balthasar studierte an der Universität Bern Volkswirtschaft und Wirtschaftsgeschichte. Danach war er als Assistent am Forschungszentrum für schweizerische Politik an der Universität Bern tätig. 1985 promovierte er in Wirtschaftsgeschichte. Er hat sich im Frühjahr 2007 an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern habilitiert, 2010 folgte die Ernennung zum Titularprofessor für Politikwissenschaft an der Universität Luzern. 

1991 gründete Andreas Balthasar Interface Politikstudien Forschung Beratung in Luzern. Interface trägt mit Evaluationen, Forschung und Beratung dazu bei, gesellschaftliches und politisches Handeln effizienter, effektiver und nachhaltiger zu machen. Andreas Balthasar ist hauptsächlich als Evaluations- und Strategieberater verschiedener Bundesämter tätig. Weiter bilden die Forschung in der Sozial- und Gesundheitspolitik und die Leitung komplexer Evaluationen Schwerpunkte seiner Tätigkeit. 

Andreas Balthasar war 1987 bis 2007 Lehrbeauftragter für Theorie und Methoden der Evaluationsforschung an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen beziehungsweise an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern. Zudem wirkt er seit 2002 am MAS in Evaluation der Universität Bern mit. Seit 2010 ist er als Titularprofessor am Seminar für Politikwissenschaft und seit 2013 zusätzlich am Seminar für Gesundheitsforschung und Gesundheitspolitik der Universität Luzern tätig. Er war von 2000 bis 2008 Präsident der Schweizerischen Evaluationsgesellschaft SEVAL. Seit 2013 ist er Präsident der Leitungsgruppe des Nationalen Forschungsprogramms 71 "Steuerung des Energieverbrauchs. 

Publikationen

Zeitschriftenartikel

Buchkapitel, Beitrag in Sammelband

Bericht (Arbeits-, Forschungs-, Jahres-), Report, Gutachten, Expertise

Weitere Forschungsleistungen